Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Red Bull RB5

Neues Auto für Sebastian Vettel

Sebastian Vettel Foto: Daniel Reinhard 38 Bilder

Red Bull will es wissen. Kurz vor Halbzeit der Saison präsentiert Chefdesigner Adrian Newey in Silverstone einen stark modifizierten RB5. Wegen der vielen Änderungen kann man fast von einem neuen Auto für Sebastian Vettel sprechen.

18.06.2009 Michael Schmidt

In der Red Bull-Garage sieht man noch nicht viel. Die Mechaniker arbeiten an zwei gestrippten Chassis für Mark Webber und Sebastian Vettel. Auf den ersten Blick sehen die Red Bull RB5 so aus wie immer. Doch die neuen Teile kommen noch. Sie werden am Freitagmorgen (19.6.) direkt aus der Fabrik im 30 Kilometer entfernten Milton Keynes nach Silverstone gebracht.

Außer dem Chassis ist praktisch alles neu. Die Zuschauer werden das Auto kaum wieder erkennen. Das beginnt bei der Nase. Kiebize berichten, dass sie von oben wie der Kopf eines Hammerhais aussieht. "Oder wie ein Entenschnabel", scherzt Vettel. Auf jeden Fall ist sie ein deutliches Stück breiter als die bislang eher schlanke Nase. Eine neue Nase bedeutet auch einen neuen Frontflügel.

Neuer Doppeldiffusor im Heck

Auch im Heck hat Adrian Newey den Korrekturstift angesetzt. Der neue Doppeldiffusor hat deutlich größere Expansionskanäle. Soviel, wie das niedrige Heck eben erlaubt. Rund um den Diffusor wurden sämtliche Komponenten mit verändert. Die Verkleidung hat eine völlig neue Form, auch der Heckflügel hat ein neues Gesicht.

Der Kraftakt nach sieben Rennen demonstriert, dass Red Bull den Kampf um den Titel trotz des großen Vorsprungs von Jenson Button nicht aufgegeben hat. Das große Facelift kommt zur rechten Zeit. "Silverstone sollte die ideale Strecke für unser Auto sein", glaubt Mark Webber. Sebastian Vettel gibt sich kämpferisch: "Wir werden Button keine ruhige Minute geben. Der Titel ist immer noch möglich."

Umfrage
Ist Jenson Button der WM-Titel noch zu nehmen?
Ergebnis anzeigen
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden