Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Renault

Motorsportchef geht

Foto: Renault

Renault-Motorsportchef Patrick Faure ist unmittelbar nach dem Großen Preis der Formel 1 in Bahrain von seinem Amt zurückgetreten.

13.03.2006

"Das war der letzte Grand Prix, den ich gesehen habe", wurde er am Sonntag (12.3.) auf der Homepage der französischen Sportzeitung "L'Équipe" zitiert. Überraschend kam der Zeitpunkt der Bekanntgabe, weil Faures Rückzug erst später erwartet worden war.

"Ich bin besonders glücklich, denn mit einem Erfolg aufzuhören und damit weiter zu machen, womit man das vergangene Jahr beendet hat, ist großartig", sagte Faure nach dem Sieg von Weltmeister Fernando Alonso beim Saisonauftakt in der Wüste von Sachir. Faures Nachfolger ist Renaults Finanz-Direktor Alain Dassas.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden