Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Rio will GP von Belgien ersetzen

Foto: GIW

Die brasilianische Metropole Rio de Janeiro will für den aus dem Formel-1-WM-Kalender gestrichenen Grand Prix von Belgien in Francorchamps einspringen. Brasilien würde damit erstmals zwei Formel-1-Rennen austragen.

10.02.2006

Bürgermeister César Maia wolle schon bald einen offiziellen Antrag stellen, damit schon im September dieses Jahres wieder ein Rennen in Rio stattfindet, teilte ein Sprecher der Stadtverwaltung am Freitag (10.2.) auf Anfrage mit.

Die Rennstrecke "Nelson Piquet" im Westen von Rio wird zur Zeit im Rahmen der Vorbereitungen für die Panamerikanischen Spiele 2007 in Rio umgebaut. Nach Angaben von Bürgermeister Maia sollen die Bauarbeiten aber bis zum 17. September abgeschlossen sein.

Die Stadt am Zuckerhut war in den 80er Jahren Austragungsort des Grand Prix von Brasilien. Seit 1990 findet die Brasilien-Etappe aber in Interlagos bei Sao Paulo statt. Dort wird in diesem Jahr am 22. Oktober die Saison 2006 beendet.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden