Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Ross Brawn

Jenson Button wird noch stärker sein

Jenson Button & Ross Brawn Foto: Brawn GP 68 Bilder

Ross Brawn hat in Abu Dhabi erneut erklärt, dass er sich sehr sicher sei, Jenson Button für 2010 zu verpflichten. Dabei glaubt der Brawn GP-Teamchef, dass der Weltmeister nach seinem Titelgewinn noch stärker als zuvor sei.

30.10.2009 Tobias Grüner

Der Poker um Jenson Button könnte sich noch ein wenig hinziehen. "Wir haben uns darauf geeinigt, dass wir uns erst nach dem Titel zusammensetzen und dass auch ein paar Wochen nach der Saison nichts passiert", erklärte Ross Brawn. "Die nächste Zeit wird also noch etwas arbeitsreich."

Dabei gibt es eigentlich keinen Grund, die Zusammenarbeit zu beenden. Button ist nun schon seit 2003 beim Team, das während dieser Zeit mehrmals den Namen und Besitzer wechselte. Deshalb ist Teamchef Ross Brawn auch sehr sicher, dass der neue Champion auch 2010 im gleichen Cockpit sitzt. Zuletzt bezifferte er die Wahrscheinlichkeit auf 99 Prozent.

Brawn will Button unbedingt behalten

Button wollte sich nicht auf Prozentzahlen festlegen. Aber warum ist sein Teamchef so sicher? "Es ist die Art wie er mit dem Team zusammenarbeitet und das Team mit ihm. Wir geben ihm das Material, mit dem er zeigen kann, was er draufhat", erklärte Brawn. "Jenson kennt unsere Pläne für die Zukunft."

Dabei lobte Brawn noch einmal die Leistung seines Piloten über die ganze Saison. "Er war einfach fantastisch in diesem Jahr. Ich denke, jetzt wo er Weltmeister ist, wird er in Zukunft bestimmt noch besser sein." Noch einmal wehrte sich der Teamchef gegen Kritik, dass er nicht genug um den britischen Star kämpfe. "Wir wollen ihn unbedingt und wir arbeiten hart an einer Lösung."

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden