Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Schumacher testet bei Force-India

Foto: dpa

Ralf Schumacher (Kerpen) soll beim Force-India-Team zwischen dem 4. und 6. Dezember Formel-1-Testfahrten bestreiten.

12.11.2007

Wie die Zeitung "Welt am Sonntag" weiter berichtet, soll es dann im spanischen Jerez zu einer Ausscheidung zwischen dem 32 Jahre alten Rheinländer sowie den Rennfahrern Giancarlo Fisichella, Antonio Liuzzi, Christian Klien, Roldin Rodriguez und Guido van Garde um ein freies Cockpit kommen. Schumacher-Manager Hans Mahr sagte am Sonntag (11.11.) : "Wir kommentieren das nicht."

Für den sechsmaligen Grand-Prix-Sieger Schumacher könnte Force India (vormals Spyker) die letzte Chance sein, um nach seinem Abschied von Toyota seine Grand-Prix-Karriere fortsetzen zu können. Angeblich soll jedoch Technik-Direktor Mike Gascoyne mit Rücktritt gedroht haben, sofern der Bruder von Rekordweltmeister Michael Schumacher einen Vertrag erhalten sollte. Bei dem indischen Rennstall steht in Adrian Sutil (Gräfelfing) bereits ein Deutscher unter Vertrag. Allerdings gilt der Bayer auch als Kandidat bei Top-Teams wie McLaren-Mercedes.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden