Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Schumi

Entscheidung bis Ende Juli

Foto: Daniel Reinhard 71 Bilder

Michael Schumacher hat wieder Spaß an seinem Beruf, trotzdem will er die Frage nach seiner Zukunft noch immer nicht beantworten. In Barcelona wird kein Entschluss bekanntgegeben. Bis zum GP Deutschland soll die Entscheidung allerdings fallen.

09.05.2006

"Mit Sicherheit gibt es keine Entscheidung in Barcelona, denn Michael ist noch nicht so weit. Es dürfte Juli werden", nannte Schumacher-Manager Willi Weber vor dem Formel-1-Rennen in der Heimat von WM-Spitzenreiter Fernando Alonso erstmals einen fixen Zeitpunkt für die mit Spannung erwartete Entscheidung seines Schützlings in der Zukunftsfrage.

Spätestens beim Großen Preis von Deutschland am 30. Juli in Hockenheim wird nach Webers Aussage geklärt sein, ob Schumacher seine einmalige Karriere beendet oder auch in der nächsten Saison Vollgas geben wird. "Die Formel 1 ist Wettkampf auf höchstem Niveau. Aber ich bin ein Wettkampftyp, mir macht all das hier unglaublichen Spaß", sagte Schumacher.

Willi Weber: "Michael nervt die Fans nicht"

Sein Manager warb derweil um Verständnis für das Zögern seines Schützlings in Sachen Vertragsverlängerung. "Ich finde nicht, dass Michael seine Fans nervt, wenn er sagt, ich brauche Zeit für eine der wichtigsten Entscheidungen meines Lebens, wie stelle ich die Weichen, wo gehe ich hin, fahre ich weiter oder höre ich auf? Wenn ein Mensch so emotionell an dem Sport hängt wie er, braucht er Zeit für seine Entscheidung", sagte Weber der "Motorsport aktuell". Ein Teamwechsel steht allerdings nicht zur Debatte: "Wenn, dann bleibt Michael bei Ferrari."

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden