Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Sebastian Vettel lässt Tifosi toben

"Je mehr sie buhen, desto besser waren wir"

Sebastian Vettel GP Italien 2013 Foto: xpb 67 Bilder

Sebastian Vettel hat zum dritten Mal in der Höhle des Löwen gewonnen. Mit seinem Sieg gegen Fernando Alonso machte sich der Deutsche nicht gerade beliebt bei den italienischen Fans. Das ließ den Red Bull-Piloten aber kalt: "Je mehr sie buhen, desto besser waren wir."

08.09.2013 Tobias Grüner

Sebastian Vettel kennt das Gefühl, auf dem exponierten Monza-Podium ganz oben zu stehen, und auf die Menschenmassen unter ihm zu blicken. Doch bei seinen 3 Siegen auf der Highspeed-Strecke waren die Reaktionen der Fans immer unterschiedlich.

"Als ich hier 2008 das erste Mal gewonnen habe, war ich der Außenseiter in einem italienischen Team mit einem Ferrari-Motor. Das Erlebnis hat mich einfach weggeblasen", erinnert sich Vettel über seinen Premieren-Erfolg in der Formel 1 mit Toro Rosso und den anschließenden Jubel. Auch beim Sieg 2011 hielten sich die Tifosi zurück: "Mein zweiter Sieg kam wohl für alle etwas überraschend", so Vettel.

Vettel reagiert gelassen

Am Sonntag änderte sich das allerdings. Vettel bestieg die oberste Stufe des Podiums als dreifacher Weltmeister, der Ferrari auch dieses Jahr wohl wieder in die Suppe spucken wird. "Wenn man hier keinen roten Overall an hat, dann muss man mit so einer Reaktion rechnen", nahm Vettel das Pfeifkonzert sportlich. "Ich habe in der Auslaufrunde zu meinem Ingenieur gesagt: "Je mehr sie buhen, desto besser waren wir."

Auch Teamchef Horner nahm die Buhrufe gelassen. "Jeder Fahrer, der in Monza einen Ferrari besiegt, wird nicht mit Jubel empfangen. Das ist keine Überraschung." Er glaubt nicht, dass der negative Empfang Auswirkungen haben wird. "Sebastian hat einen starken Charakter. Die Buhrufe spornen ihn nur noch mehr an und steigern seine Motivation."

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden