6 Ausgaben testen + attraktive Prämie sichern!

6 Ausgaben auto motor und sport mit 25% Preisvorteil zum Preis von nur 17,60 € (ggf. zzgl. 1 € Zuzahlung) testen.

Dazu eine unserer zahlreichen attraktiven Prämien sichern!

Weitere Infos und Bestellung HIER!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Die Überraschung aus Mexiko

Perez: "Ich bekam eine Menge Anrufe“

Sergio Perez GP Australien 2011 Foto: xpb 53 Bilder

Sergio Perez war eine der größten Überraschungen beim Grand Prix von Australien. Nach dem sensationellen siebten Platz folgte jedoch die Disqualifikation. Eine schmerzliche Erfahrung, die er mit Punkten in Malaysia wieder wett machen will.

07.04.2011 Bianca Leppert

Neues Spiel, neues Glück. Dieses Motto gilt in Malaysia für die Sauber-Mannschaft. Nachdem die Schweizer in Australien wegen eines nicht regelkonformen Teils des Heckflügels ihre Punkte wieder abgeben mussten, kann es in Malaysia nur besser werden.

Neuzugang Sergio Perez hat die Enttäuschung längst abgestreift und geht das Rennwochenende wie ein alter Profi ganz relaxt an. "Natürlich waren das schlechte News nach so einem tollen Wochenende", sagt Perez. "Das ist aber nun Vergangenheit. Dieses Mal haben wir eine neue Chance und holen hoffentlich Punkte."

Kein Extra-Druck für Sergio Perez

"Unsere Pace war da", gibt sich der Mexikaner selbstsicher. Trotz des auf gestiegenen Interesses bleibt er ganz locker. "Ich fühle mich wegen meiner guten Platzierung in Australien jetzt nicht unter Druck gesetzt." So routiniert der Formel 1-Neuling auch wirkt, etwas überrascht war er von seiner Premiere in der Königsklasse aber doch. "Es war nicht selbstverständlich für mich, denn es war mein erstes Rennen. Ich war sehr glücklich, wie alles geklappt hat."

Für Malaysia wagt der Reifenflüsterer von Australien, der mit einer Ein-Stopp-Strategie auffiel, aber keine Prognosen.  "Wir haben hier andere Bedingungen", sagt Perez. "Wir haben erst ein Rennen gesehen." Den Auftakt haben auch viele Leute in seiner Heimat Mexiko verfolgt. "Ich habe jede Menge Anrufe bekommen. In Mexiko sehen jetzt seit langer Zeit wieder viele Fans die Formel 1. Das ist ein schönes Gefühl aus meinem Heimatland so viel Unterstützung zu bekommen."

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Neues Heft
Neues Heft auto motor und sport, 20/2017, Heftvorschau
Heft 20 / 2017 14. September 2017 162 Seiten Heftinhalt anzeigen Jetzt für 3,90 € kaufen Artikel einzeln kaufen
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden