Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Die Präsentation von Mercedes GP in Stuttgart

Silberne Wiedergeburt in Stuttgart

Mercedes GP Präsentation 2010 Foto: xpb.cc 32 Bilder

Mit einem großen Festakt hat Mercedes die Wiedergeburt der Silberpfeile gefeiert. Zur großen Präsentation des neuen Formel 1-Teams versammelte sich im Mercedes Museum in Stuttgart alles was Rang und Namen hat.

25.01.2010 Tobias Grüner

"Willkommen zur begehrtesten Pressekonferenz die je im Mercedes-Benz-Museum stattgefunden hat. Wenn wir allen hätten Platz bieten wollen, die heute gerne live dabei gewesen wären, dann hätten wir wohl auf die andere Seite ins Stadion gehen müssen", begrüßte Daimler-Boss Dieter Zetsche das Publikum zur groß angekündigte Präsentation des neuen Mercedes GP Petronas Teams.

Formel 1: Mercedes GP W01 Präsentation 2:41 Min.

Die Silberpfeile riefen und alle kamen. Mercedes schickte sein DTM-Aufgebot ins Rennen. David Coulthard, der erste Sieger im silbernen McLaren 1997 in Melbourne, war ebenso in Stuttgart wie Weltmeister-Boxer Vitaly Klitschko. Vorstände, Pressemitglieder und Stars aus der Motorsportszene - sie alle kamen gerne zur Wiedergeburt der Silberpfeile. Und Mercedes tat alles um die alte Tradition wieder aufleben zu lassen.

Das neue Modell heißt MGP W01
 
Schon der Name des neuen Autos erinnert an die erfolgreichen Zeiten in den 50er Jahren. MGP W01 heißt das neue Modell, das beim Test in Valencia erstmals auf die Strecke gelassen wird. Das "W" im Namen zierte schon die originalen Silberpfeile von Caracciola & Co. In Stuttgart bekamen die rund 600 Gäste allerdings noch nicht das neue Modell zu Gesicht. Da der Bolide für die Saison 2010 nicht rechtzeitig fertig wurde, hüllte man einfach den alten Brawn BGP001 in das neue Silberkleid.
 
Natürlich war auch das komplette F1-Team in Stuttgart. Die beiden Piloten Michael Schumacher und Nico Rosberg, die Teamleitung mit Ross Brawn und Nick Fry und natürlich Norbert Haug, dem zwar die Stimme wegblieb, das Grinsen aber nicht aus dem Gesicht zu vertreiben war. "Wir haben eine deutsche Nationalmannschaft, die durch Brawn GP und Petronas zu einer Weltauswahl wird", beschrieb Zetsche sein neues Team.
 
Zur großen Mercedes-Party lud Daimler auch die Angestellten aus den Werken in Untertürkheim und Sindelfingen ein. 100 Arbeiter wurden für ihre guten Leistungen belohnt, um die restlichen 100 Plätze mussten sich die Angestellten im Daimler-Intranet streiten. In 20 Sekunden sei das Kontingent vergriffen gewesen, erklärte der Vorstandschef stolz: "Es ist die begehrteste Pressekonferenz, die jemals im Mercedes Museum stattgefunden hat", so Zetsche. "Das zeigt die Anziehungskraft unseres neuen Formel 1-Teams."
 
Den großen Bahnhof nutzte Mercedes, um Werbung für seine grünen Technologien zu machen. Die beiden Piloten fuhren in einer Wasserstoff-getriebenen B-Klasse vor.

Umfrage
Was kann Mercedes GP 2010 erreichen?
Ergebnis anzeigen
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden