Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

So gut war BAR noch nie

So gut war BAR noch nie: Jenson Button egalisierte mit Platz vier den besten Startplatz; Takuma Sato sorgte für das beste BAR-Trainings-Gesamtergebnis.

06.03.2004

"Das hat Spaß gemacht, ich bin glücklich“, sagte Jenson Button nach seiner Fahrt auf Platz vier. Der Engländer war auf das Tausendstel gleich schnell wie Juan Pablo Montoya im Williams-BMW, doch weil er Kolumbianer im ersten Teil des neuen Zeittrainings schneller war, darf er vom dritten Platz aus ins Rennen gehen. "Das ist natürlich etwas enttäuschend“, meinte Button, der das Qualifying mit dem Ersatzauto bestritt, nachdem er bei einem Ritt über die Randsteine sein Chassis beschädigte. "Wenn das Auto morgen zuverlässig ist, sehen wir definitiv stark bei der Jagd nach Punkten aus.“

Auch Takuma Sato freut sich auf das Rennen: "Mit meiner Runde bin ich happy – die beste meines ganzen Wochenendes bis jetzt. Am Morgen hatte ich ein kleines Problem mit dem vierten Gang, was mich etwas Zeit auf der Strecke gekostet hat.“ Sato hat von allen Fahrern im Training die wenigsten Runden zurückgelegt.

Zu den Ergebnissen

Täglich wissen was läuft
Hier gibt´s den Gratis-Newsletter rund um Auto, Motor und Sport.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden