Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Strafe für Scott Speed

Foto: Daniel Reinhard

Formel-1-Pilot Scott Speed ist nach der Qualifikation für den Großen Preis von Ungarn von der Rennleitung bestraft worden. Speed verliert damit einen Platz und startet am Sonntag (6.8., 14.00 Uhr) im Rennen von Position 20 aus.

06.08.2006

Der Amerikaner soll am Samstag in Budapest einen anderen Fahrer behindert haben. Dem Torro-Rosso-Piloten wurden daraufhin die drei schnellsten Qualifying-Zeiten gestrichen. Damit startet er im Rennen von Position 20 aus. Christian Albers fällt nach seinem Motorwechsel am Freitag auf den letzten Startplatz zurück.

Außerdem soll auch Tiago Monteiro von der Rennleitung eine Strafe von 250 US-Dollar aufgebrummt bekommen haben für Pitlane-Speeding. Diese Strafe hat jedoch keine Auswirkung auf die Startposition des Midland-Fahrers.

Unter Berücksichtigung der verhängten Strafen sieht die Startaufstellung nun wie folgt aus:

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden