Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Strategiespiele in Monaco

Viel oder wenig Sprit - was ist die bessere Taktik?

Räikkönen & Hamilton Foto: dpa 45 Bilder

In Monte Carlo möchte jeder Fahrer weit vorne starten. Doch es besteht die Gefahr, dass man mit wenig Sprit an Bord und einem frühen Tankstopp weit ins Feld zurückfällt. Gedankenspiele der PS-Gladiatoren.

24.05.2009 Tobias Grüner

Viele Teams haben die Strategie aufgesplittet. Ein Fahrer fährt mit wenig, der andere mit viel Benzin los. "Das ist auf einer Strecke wie Monaco sinnvoll, weil hier alles passieren kann. Man muss immer mit einem Safety-Car rechnen und sich nach beiden Seiten hin absichern", erzählte Mark Webber. McLaren-Direktor Martin Whitmarsh erwartet im Rennen alle möglichen taktische Spielchen: "Es wird Drei- Zwei- und Einstopprennen geben."

Verkehr erschwert Planung

Die Dreistoppstrategie ist auf dem Papier die schnellste. Aber nur solange alles nach Plan läuft. Wenn das kleinste Problem kommt, fährt man mit zwei Stopps schneller durch die 78 Runden. "Das klassische Zweistopprennen gibt dir die meiste Flexibilität", sagt Webber. "Wer am Anfang kurz fährt, ist gezwungen, vom Feld wegzufahren. Schaffst du das nicht, steckst du nach dem ersten Stopp im Verkehr. Hast du sehr viel Benzin an Bord genommen, kann es zu lange dauern, bis du endlich freie Fahrt hast."

Eine wichtige Rolle spielen die Reifen. Die Marke "supersoft" macht den meisten Fahrern Sorgen. "Nach ein paar Runden geht das Körnen los, und du wirst es nie wieder los", klagt Webber. "Es ist sehr riskant, diesen Reifen beim Start einzusetzen, auch wenn er dir beim Wegfahren mehr Grip und einen Vorteil bietet."

Ferrari geht besser mit Reifen um

Ins gleiche Horn bläst der Trainingsschnellste Jenson Button. "Ich habe mir zwar einen frischen Satz "Supersoft" für das Rennen aufgehoben, doch ich bin mir nicht sicher, ob mir das etwas bringt. Die Hinterreifen der weichen Mischung lassen schnell nach. Da hat Ferrari weniger Probleme als wir."

Umfrage
Welcher Pilot hat 2009 die besten Chancen auf den Premierensieg in Monte Carlo?
Ergebnis anzeigen
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden