Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Technik-Highlights GP Spanien 2014

Update-Festival in Barcelona

Red Bull - Technik - GP Spanien 2014 Foto: xpb 71 Bilder

Wie erwartet hatten die Teams für das Rennwochenende in Barcelona jede Menge neuer Teile im Gepäck. Wir haben an den Modellen aller 11 Teams interessante Updates gefunden, die wir Ihnen in unserer großen Bildergalerie wie gewohnt im Detail zeigen und erklären.

15.05.2014 Tobias Grüner

Der Europa-Auftakt ist für die Ingenieure traditionell einer der wichtigsten Termine im Kalender. 3 Wochen hatten die Techniker in den Fabriken Zeit, neue Ideen zu entwickeln und Teile zu produzieren. Dass die Updates nicht wie bei den ersten vier Rennen per Luftfracht nach Übersee transportiert werden müssen, erleichtert zudem die Logistik.

Ferrari- und Sauber-Updates verpuffen

Das größte Paket brachte Ferrari nach Barcelona. Das Heck wurde für Alonsos Heimrennen komplett umgebaut. Nicht mehr zum Einsatz kam dagegen die belüftete Vorderachse. Ein Stopfen auf der Radnabe verhinderte den Luftfluss. Ein Sprung nach vorne war für Ferrari nicht festzustellen. Statt gegen Red Bull und Mercedes kämpfte man plötzlich mit Williams und Lotus.

Auch Sauber hatte viele neue Teile für Spanien hergestellt. Ein neues Leichtgewichtschassis, wie vorher gemunkelt wurde, war zwar nicht dabei. Dafür wurde der C33 an vielen Ecken und Enden modifiziert. Der Umbau der einzelnen Elemente hatte auch eine Gewichtsreduzierung zur Folge. Wie bei Ferrari verpuffte der Angriff allerdings etwas. Gutierrez packte für das Rennen sogar den alten Frontflügel wieder aus.

Technik-Updates aus Barcelona in der Galerie

Zwar waren in Barcelona insgesamt nicht ganz so viele große Änderungen zu sehen wie erwartet. Trotzdem platzt unsere Bildergalerie mit den Modifikationen wieder einmal aus allen Nähten. Wir zeigen wir Ihnen wie gewohnt im Detail, was sich an den Autos getan hat und erklären einige spannende Hintergründe zu den Updates.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden