Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Timo Glock

Strafe und Start aus der Boxengasse

Timo Glock Foto: Toyota 32 Bilder

Timo Glock erwischte am Samstag (11.7.) am Nürburgring nicht gerade einen seiner besten Tage. Zunächst hatte er Pech mit Regen und Reifen und landete im Qualifying nur auf Rang 19. Dann verdonnerten ihn die Kommissare auch noch zu einer Strafe.

11.07.2009 Tobias Grüner

Drei Plätze muss Glock wegen der Behinderung von Fernando Alonso zurück. "Dann starte ich eben von Platz 22", nahm der Kölner die Strafe mit Galgenhumor. Weiter als einen Platz geht von Rang 19 nämlich gar nicht zurück. Die Stewards sahen das nicht so witzig. Sie warfen Glock ein gefährliches Verhalten vor.

Start aus der Boxengasse

"Das ist jetzt auch egal", fügte sich Glock in sein Schicksal. "Ich werde wohl sowieso aus der Boxengasse starten." Glock plant wieder einmal das Setup etwas umzubauen. Viel zu verlieren hat der Kölner aus den letzten Reihen sowieso nicht. "Wir sind eigentlich heute schon einen kleinen Kompromiss für Regen eingegangen. Es kommt am Sonntag auf die Bedingungen an."

Glock kann nur noch ein Chaosrennen helfen. Allerdings kämpft der Toyota-Pilot mit stumpfen Waffen. "Ich habe keine Ahnung woran es liegt. Wir haben einfach überall zu wenig Grip." Ein ähnliches Problem beklagte der 27-Jährige schon in Silverstone. Jarno Trulli kam das ganze Wochenende besser zurecht, scheiterte  im Qualifying aber ebenfalls schon in der ersten Runde.

Timo Glock ratlos

Glock hadert mit dem Schicksal. "Ich weiß einfach nicht, was los ist. Ich kann das Fahren seit Bahrain ja nicht verlernt haben." Damals startete der Toyota-Mann aus der ersten Reihe und führte das Rennen sogar an. Das Problem seines Autos und der Reifen erscheint mysteriös. "Mit harten Reifen im ersten Versuch ging es noch ganz gut. Doch mit den weichen Reifen wurde es einfach nicht schneller." Dem gebürtigen Odenwälder blieb nur Schulterzucken. "Auch im letzten Training war ich mit den weichen Reifen schneller. Und ich habe nichts am Setup geändert."

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden