Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Toro Rosso

Trendwende in Shanghai?

Toro Rosso Foto: Red Bull 26 Bilder

Von den Zeiten her bewegte sich Toro Rosso in den ersten beiden Rennen im Hinterfeld. Doch in Shanghai gibt es endlich neue Teile von Red Bull, die das Team nach vorne bringen sollen.

16.04.2009 Tobias Grüner

Die vergangene Saison lief für Toro Rosso wie im Märchen. Auf Platz sechs in der Team-Wertung konnte der Underdog einige etablierte Konkurrenten - darunter auch den großen Bruder Red Bull - hinter sich lassen. Die Saison 2009 startete jedoch nicht ganz so verheißungsvoll. Nach der späten Fertigstellung des STR-4 blieb nur wenig Zeit zum Testen. Die Quittung folgte bei den ersten Rennen.

In den Qualifyings musste die Mannschaft von Teamchef Franz Tost gegen Force India kämpfen, um nicht ganz auf den letzten Platz abzurutschen. Dank einiger Ausfälle und einer konzentrierten Leistung sprangen in Melbourne immerhin ein paar WM-Punkte für Sebastien Bourdais und Sebastien Buemi heraus. Beim Chaosrennen in Malaysia gab es dagegen nichts Zählbares.

Noch nicht auf Red Bull-Niveau

In Shanghai soll es nun langsam wieder aufwärts gehen. Endlich gibt es neue Teile, mit denen die Red Bull-Piloten schon seit Saisonbeginn ausgestattet sind. Genau lässt sich aber nicht bestimmen, auf welchem Stand sich das Toro Rosso-Auto nun befindet: "Es ist ein Mischmasch", erklärt Tost. "Wir haben jetzt zum Beispiel eine neue Motorabdeckung, aber noch nicht den Diffusor des Red Bull."

Wie sich das neue Paket in der Rundenzeit auswirkt ist nur schwer zu sagen. "Drei bis vier Zehntel sollte es schon bringen", wagt der Teamchef eine vorsichtige Prognose. Ob das reicht, um die Force India sicher hinter sich zu lassen? "Das kann man natürlich vorher nicht genau sagen." Im Freitagstraining werden die Teile erstmals getestet. Wie groß der Sprung nach vorne ist, wird wohl erst das Qualifying am Samstag zeigen.

Formel 1 Stats & Facts: Alle Hintergründe, Statistiken, Regeln, Expertenmeinungen

Jetzt anmelden und gewinnen: Das große Formel 1-Tippspiel

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden