Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Trulli schwört Rache

Foto: Wolfgang Wilhelm 54 Bilder

Jarno Trulli hat eine Rechnung mit Michael Schumacher offen. Der Toyota-Fahrer fühlte sich in der Imola-Qualifikation vom Ferrari des späteren Siegers behindert und will es dem Schuminator nun heimzahlen.

26.04.2006 Markus Stier

In einem Interview mit der "Gazzetta dello Sport" droht Jarno Trulli Michael Schumacher mit einem Revanchefoul, nachdem er sich in Imola vom Deutschen behindert fühlte. "Diesmal wird er dafür bezahlen. Ich sage nicht, dass ich ihn von der Piste ramme, aber früher oder später werde ich ihn hinter mir entdecken, und wenn, dann werde ich alles geben, um ihn zu blocken", sagte Trulli.

Der Italiener ärgerte sich heftig über Platz neun in der Qualifikation zum San Marino-GP. "Michael hat mich in seiner kompletten Auslaufrunde aufgehalten, obwohl er mich in den Spiegeln gesehen haben muss", schimpfte der Toyota-Fahrer. Für das Rennen hatte der Vorfall allerdings keine Bedeutung. Trulli fiel in der fünften Runde mit einem Lenkungsschaden aus.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden