Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Verstappen-Show in Zandvoort

Mad Max lässt es krachen

Max Verstappen - Red Bull - Showrun - Zandvoort - 2016 Foto: Red Bull 25 Bilder

Max Verstappen hat sich beim Red Bull-Showrun in Zandvoort den Frust des Monaco-Wochenendes von der Seele gefahren. Der 18-Jährige verbrannte vor seinen holländischen Fans ordentlich Gummi. Wir haben die Bilder des Spektakels.

07.06.2016 Tobias Grüner 1 Kommentar

Seit dem Grand Prix von Spanien grassiert in den Niederlanden das Formel 1-Fieber. Max Verstappen hat mit dem ersten Grand Prix-Sieg eines holländischen Piloten über Nacht den Status des Nationalhelden erlangt. Das Bild des 18-Jährigen zierte die Titelseiten sämtlicher Tageszeitungen. Und auch das verkorkste Monaco-Wochenende zwei Wochen später konnte die Euphorie nicht schmälern.

Bei einem Rennsport-Event auf der ehemaligen Formel 1-Strecke in Zandvoort präsentierte sich Verstappen seinen Fans nun erstmals live in Action. Im Rahmen der sogenannten "Familien Renntage" raste der Teenager mit einem Red Bull RB8 aus der Saison 2012 auf dem Traditionskurs zwischen den Dünen. Bei bestem Wetter strömten die Fans in Massen an die Nordseeküste.

Verstappen verbrennt lautstark Gummi

Enttäuscht dürfte keiner nach Hause gegangen sein. Verstappen lieferte eine spektakuläre Show ab. Bei seinen wilden Donuts schredderte der Nachwuchsmann mehrere Sätze Pirelli-Gummis. Der alte V8-Sauger im Heck des Red Bull-Renners brüllte dabei so laut, dass es auch den Fans in der letzten Reihe der voll besetzten Haupttribüne in den Ohren klingelte.

Bevor er sich auf den Weg nach Kanada machte, schrieb Verstappen danach noch fleißig Autogramme und posierte geduldig, bis auch der letzte Fan sein Selfie mit einem Formel 1-Sieger hatte. Der neue Superstar gab sich volksnah und zeigte keinerlei Starallüren. In unserer Galerie haben wir einige Impressionen von dem Red Bull-Spektakel in Zandvoort für Sie gesammelt.

Neuester Kommentar

In Monaco hat er es doch auch schon ordentlich krachen lassen :D

PeterSchlosser 7. Juni 2016, 11:38 Uhr
Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden