Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Räikkönen-Comeback

Petrov will Klarheit von Renault

Vitaly Petrov GP Brasilien 2011 Foto: Renault 22 Bilder

Nach der Verpflichtung von Kimi Räikkönen will Rennfahrer Vitali Petrov Klarheit über seine Zukunft beim Formel-1-Team Lotus Renault. Er habe noch einen Plan B und einen Plan C.

30.11.2011 dpa

Drei Fahrer machen sich Hoffnungen auf das zweite Renault-Cockpit: Romain Grosjean, Vitaly Petrov und Bruno Senna. Am Ende kann aber nur einer fahren, was für Unruhe sorgt. Vitaly Petrov will jetzt wissen, woran er ist: "Wir haben morgen ein Treffen, um zu beschließen, was wir machen, ob wir bleiben oder nicht", sagte Oksana Kossatschenko, die Managerin des Russen.

Petrov mit Alternativen zu Renault

Der 27-Jährige wolle zunächst über die weiteren Pläne des Teams informiert werden, bevor er über seine weitere Karriere entscheide. Ein Verbleib bei dem Rennstall sei zwar Petrows beste Option, er habe aber auch einen "Plan B und einen Plan C", sagte die Managerin.

Der frühere Weltmeister Räikkönen hatte zuvor einen Zweijahresvertrag bei Lotus Renault unterschrieben. Offen blieb, welches Cockpit der Finne in der kommenden Saison übernehmen wird. Petrov hatte in diesem Jahr alle Rennen für das Team bestritten und in der WM-Gesamtwertung Platz zehn belegt.

Boullier wartet noch mit der Bekanntgabe

Vor dem Saisonstart hatte sich der eigentlich als zweiter Stammfahrer vorgesehene Pole Robert Kubica schwer verletzt. Für ihn kam zunächst der Mönchengladbacher Nick Heidfeld zum Einsatz, wurde aber nach elf Grand Prix durch den Brasilianer Bruno Senna ersetzt. Auch der französische GP2-Meister Romain Grosjean gilt als Anwärter auf das zweite Lotus-Cockpit.

Kubicas Rückkehr gilt dagegen als unwahrscheinlich, auch wenn Teamchef Eric Boullier sogar dieses Szenario nicht ausschloss. "Wir haben Kimi verpflichtet. Den zweiten Fahrer werden wir bestätigen, wenn wir soweit sind", sagte Boullier.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden