Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Williams fährt 2007 mit Toyota

Foto: Wolfgang Wilhelm

Nach langer Verhandlung sind sich Frank Williams und der japanische Autohersteller Toyota einig: In den kommenden drei Jahren fährt das Williams-Team mit Toyota-Motoren.

27.07.2006 Markus Stier

Toyota steht ab 2007 noch mehr unter Erfolgsdruck. Das Konkurrenz-Team Williams erhält die gleichen Motoren wie das Werksteam. "Das ist ein Meilenstein für Williams", sagte Teamchef Frank Williams, der nach einem Übergangsjahr nun wieder Werksmotoren erhält.

Williams machte seit Monaten keinen Hehl daraus, dass er Motorenpartner Cosworth gerne gegen einen großen Hersteller eintauschen würde. Wegen finanzieller Dinge zogen sich die Verhandlungen in die Länge.

Für Cosworth wird die Luft in der Formel 1 dünn. Zur Zeit kommen als künftige Kunden nur Toro Rosso und das bisherige Toyota-Kundenteam MF1 in Frage.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden