Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Wird Alesi Formel 1-Teamchef?

Foto: Daniel Reinhard

Ex-Formel 1-Star Jean Alesi will in den GP-Sport zurück. Der Franzose ist im Gespräch für die Rolle als Teamchef beim B-Team von McLaren.

14.09.2005

Jean Alesi hat beste Kontakte nach Japan. Der Franzose weilt häufig im Land der aufgehenden Sonne, nicht zuletzt, weil Ehefrau Kumiko aus Japan stammt. Alesi ist wohlgelitten bei der Investment-Firma Direxiv, die bereits als Sponsor in der GP2-Serie auftritt und gerne in die Formel 1 wechseln möchte.

Direxiv verhandelt mit McLaren über einen Fünfjahresvertrag und einen Einstieg 2007. Als Teamchef ist Alesi im Gespräch. Ursprünglich wollte McLaren-Teamchef Ron Dennis selbst die Leitung übernehmen, doch Direxiv bevorzugt offenbar Alesi. Der 41-Jährige hat für 2006 noch einen Mercedes-Vertrag für die DTM und wäre danach frei. Alesi fühlt sich bei Mercedes ohnehin nicht allzu wohl. Er fühlt sich beim HWA-Team benachteiligt.

Junioren-Ausbildung für die Konkurrenz

Bereits jetzt blickt Alesi über den eigenen Cockpit-Rand hinaus. Er unterstützt seinen Landsmann Oliver Pla in der GP2-Serie. Pla wäre auch ein möglicher Kandidat für das McLaren-B-Team. Ron Dennis kommt der Plan der Japaner durchaus entgegen. Schließlich hat Mercedes mit Gary Paffett und Lewis Hamilton viel versprechende Junioren unter Vertrag, die man sonst wieder einmal für die Konkurrenz ausbilden würde. Bisher hat noch kein Mercedes-Junior einen Platz bei McLaren-Mercedes erhalten.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden