Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Yamamoto darf für Renault testen

Foto: Super Aguri 9 Bilder

Das Formel 1-Team von Renault hat für die kommende Saison Sakon Yamamoto als Testfahrer verpflichtet. Das teilten die Franzosen am Montag (4.1.) mit.

04.02.2008

Neben der Testarbeit soll der Japaner vor allem bei Show-Events eingesetzt werden. Der 25-Jährige fuhr in der vergangenen Saison noch beim Spyker Team und absolvierte dabei sieben Grand Prix. Unter dem neuen Besitzer Vincent Mallya fand Yamamoto bei Force India allerdings keine Berücksichtigung für ein Cockpit.

"Wir wollen in der kommenden Saison einen großen Sprung nach vorne machen und dabei wird uns seine Formel 1 Erfahrung nützen", begründete Teamchef Flavio Briatore die Verpflichtung. Auch Yamamoto freut sich auf seine neue Aufgabe: "Es ist eine große Ehre für mich, mit einem Team zusammen zu arbeiten, dass bereits WM-Titel gewonnen hat." Nach Luca di Grassi und Romain Grosjean ist Yamamoto bereits der dritte Testfahrer bei Renault.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden