Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Formel 3 EM Imola 2016

Stroll macht Meistertitel klar

Lance Stroll - Formel 3 - Imola 2016 Foto: xpb

Lance Stroll ist neuer Formel 3 Europameister. Nach zwei Siegen und einem zweiten Platz beim vorletzten Rennwochenende in Imola ist der Kanadier nicht mehr einzuholen. Auf das Schaulaufen beim FIA-Weltcup in Macau wird der frischgebackene Champion allerdings verzichten.

04.10.2016 Tobias Grüner

Lance Stroll hat den Sack zugemacht. Beim vorletzten Rennwochenende der Formel 3 Europameisterschaft in Imola sicherte sich der Prema-Pilot vorzeitig den Titel. Schon der zehnte Saisonsieg im zweiten Lauf reichte dem 17-Jährigen, um die nötigen Punkte für die Meisterschaft zu sammeln. Am Sonntag legte Stroll im Abschlussrennen dann noch den elften Sieg nach.

Günther in Imola ohne Punkte

„Es ist ein phantastisches Gefühl, sich FIA Formel-3-Europameister nennen zu dürfen“, jubelte Stroll nach dem er nun auch rechnerisch alles klar gemacht hatte. „Worte können dies nicht beschreiben. Die Saison war nicht einfach, denn meine Konkurrenz war sehr stark. Ich musste immer fokussiert bleiben und zusammen mit meinem Team hart für den Erfolg arbeiten. Jetzt freue ich mich riesig.“

Meisterschaftskonkurrent Maximilian Günther machte Stroll in Imola den vorzeitigen Titelgewinn nicht besonders schwer. Wegen eines Unfalls im Auftakttraining kam der Deutsche im ersten Rennen nicht richtig in die Gänge. Im Qualifying für die Rennen 2 und 3 wurden Günther wegen eines Problems am Auto alle Zeiten gestrichen. So blieb der einzige Titel-Rivale Strolls am Ende komplett ohne Zähler.

Stroll verpasst Saison-Highlight in Macau

Für Stroll geht nach der Formel 3-Meisterschaft nun das Unternehmen Formel 1-Vorbereitung in die heiße Phase. Der Youngster mit dem reichen Vater steht kurz vor der Verpflichtung durch Williams. Schon 2017 soll er als neuer Teamkollege von Valtteri Bottas für den Traditionsrennstall auf Punktejagd gehen.

Die Formel 1-Verpflichtungen halten den Teenager offenbar auch davon ab, bei FIA Weltcup in Macau anzutreten. Das Stadtrennen ist das presigeträchtigste Formel 3-Event der Welt. Der Europameister wäre als Favorit nach Südostasien gereist. So wird Stroll beim EM-Ausklang in Hockenheim Mitte Oktober seine letzten Formel 3-Rennen fahren.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden