Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Formel 3 Kalender 2015

11 Rennwochenenden in 8 Ländern

Dennis van de Laar - Formel 3 EM 2014 - Spa-Francorchamps Foto: xpb

Die Formel 3 Europameisterschaft geht 2015 quer durch Europa. Die Tournee der besten Nachwuchsrennfahrer beinhaltet in der Saison 2015 11 Rennwochenenden in 8 Ländern.

05.01.2015 Tobias Grüner

Die Formel 3-Europameisterschaft startet 2015 vom 10.-12. April im englischen Silverstone. Gleich zum Auftakt steht ein Lauf im Rahmen der Sportwagen-WM auf dem Programm, gefolgt vom ersten DTM-Event in Hockenheim. Anschließend gastiert die FIA Formel-3-Europameisterschaft im französischen Pau (Formel-3-Grand-Prix), wo sie gar die Rolle des Hauptdarstellers einnimmt.

Esteban Ocon - Formel 3 EM - Budapest
Highlights Formel 3 2014: Der Saison-Rückblick 4:53 Min.

Formel 3 Kalender 2015

Zwei zusätzliche Rennwochenenden auf den Formel-1-Kursen in Monza und in Spa-Francorchamps runden die erste Saisonhälfte ab. Die gesamte zweite Saisonhälfte wird die Nachwuchsserie im Rahmen der DTM absolvieren: Ab dem Lauf auf dem ultraschnellen Stadtrundkurs in Nürnberg Ende Juni ist sie stets im Rahmen der populärsten internationalen Tourenwagen-Serie am Start.

Nach einjähriger Pause kehrt dabei die traditionsreiche Rennstrecke von Zandvoort wieder in den Kalender zurück, die neben den insgesamt fünf Formel-1-Rennstrecken für reichlich Rennaction sorgen wird. Nach den Rennen in Spielberg, Moskau und am Nürburgring wird Hockenheim wie gewohnt den Saisonabschluss darstellen.

Formel 3 als perfekte Plattform für Nachwuchsfahrer

Die Formel 3-Europameisterschaft bietet auch weiterhin die perfekte Plattform für den Sprung in die Top-Klassen und präsentiert sich dabei im Rahmen von Spitzensport-Events. Auch für DTM-Champion Marco Wittmann sowie Formel-1-Newcomer Max Verstappen war der Start in der europäischen Top-Liga der Formel 3 ein wichtiger Karriereschritt.

Durch die Einführung des neuen Punktesystems zur Erlangung des Super Lizenz wurde die Formel 3 Europameisterschaft noch einmal aufgewertet. Der Meister des F3-Jahres bekommt 40 Punkte auf sein persönliches Konto, was direkt zum Einstieg in die Königsklasse reichen würde.

2014 hatte sich Esteban Ocon den Titel geschnappt und durfte anschließend einige Testkilometer für das Lotus-Team abspulen. Im Video zeigen wir noch einmal die >> Highlights eines spannenden Formel 3-Jahres 2014.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden