Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Positiver Drogentest

Montagny mit Kokain erwischt

Franck Montagny - Formel E 2014 Foto: Formel E 26 Bilder

Der französische Formel E-Rennfahrer Franck Montagny ist beim Rennen am 22. November in Putrajaya (Malaysia) positiv auf ein Kokain-Derivat getestet worden, meldet die französische "L'Équipe".

02.01.2015 Uli Baumann

Für Franck Montagny könnte der positive Test das Ende seiner Karriere bedeuten. Der Andretti-Pilot wartet zwar noch auf offizielle Sanktionen der FIA, große Hoffnungen darf sich der 36-Jährige allerdings nicht machen. Der Fall scheint eindeutig. Montagny verzichtete sogar auf die Öffnung der B-Probe. Bis zur Strafverkündung ist er suspendiert.

Monagny erwartet Strafe nach Kokain-Test

Schon beim Formel E-Rennnen in Uruguay Mitte Dezember musste der ehemalige Super Aguri-Formel 1-Pilot zuschauen. Damals wurden gesundheitliche Gründe vorgeschoben. Zum Jahreswechsel gab Montagny nun den wahren Grund bekannt.

In der französischen Sportzeitung "L'Equipe" gibt er seinen Fehltritt zu: "Nach dem Rennen (in Malaysia) habe ich gesehen, wie der Tester mich ausgewählt hat. In meinem Kopt wusste ich direkt, was das bedeutet. Mir war klar, das ist mein Ende." Er habe sich geschämt, so Montagny. Doch die späte Einsicht hilft wohl auch nicht weiter.

Montagny hatte beim ePrix von Malaysia Nick Heidfeld in der neunten Runde in die Mauer gedrängt. Heidfeld musste daraufhin das Rennen aufgeben. Das erste Rennen in Peking hatte der ehemalige Peugeot-Werksfahrer noch auf Rang 2 beendet.

Zweiter Ex-Formel 1-Pilot mit Drogen erwischt

Montagny ist übrigens nicht der erste Ex-Formel 1-Pilot, der mit einem positiven Drogen-Test aufgefallen ist. Der Tscheche Tomas Enge, der 2001 3 Rennen für das Prost-Team gefahren ist, wurde sogar gleich 2 Mal erwischt. 2002 wurde ihm wegen Cannabis-Konsums sogar ein Formel 3000-Titel aberkannt.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden