Umfrageergebnis anzeigen: Wer hat ähnliche Probleme

Teilnehmer
0. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Dieselmotoren

    0 0%
  • Benzinmotoren

    0 0%
Multiple-Choice-Umfrage.
Seite 4 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 44
  1. #31
    Meinungsmacher Avatar von ChrisH
    Registriert seit
    13.06.2011
    Beiträge
    1.303

    Standard

    Wow, in Anbetracht der Tatsache, dass es eher deutsche Nobelmarken sein werden, bei denen die Halter den TÜV immer beim Händler machen lassen und immer schön nach Scheckheft - was alles die Autos keineswegs solider macht, aber beim TÜV automatisch zu weniger Mängelbefunden führt - finde ich das Abschneiden von Toyota doppelt beeindruckend.

  2. #32
    Schreiber-Guru
    Registriert seit
    20.06.2007
    Beiträge
    2.847

    Standard

    Speziell, wenn man mal weiter scrolled (links/rechts) und dann mal die andere Seite der Liste anguckt.
    Da wird's aber Zappenduster für Zafira, Alhambra/Galaxy/Sharan, Clio und Co.

    Gruss

    Sam

  3. #33
    Meinungsmacher
    Registriert seit
    21.04.2008
    Beiträge
    1.764

    Standard

    Naja immerhin hat VW bei den 5 Jährigen 3 in den Top10.

    Auffällig ist, dass sich jeweils in den Top10 aussließlich deutsche und japanische Fabrikate tummeln. Franzosen und der Rest der Welt findet man eher in den Top-Listen auf den hinteren Plätzen. Allen voran Renault. Muss ich leider aus meinen eigenen Erfahrungen mit dem Scenic bestätigen.

  4. #34
    Gelegenheitsschreiber
    Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    88

    Standard

    Ich bin von "Toyota-Qualitaet" auch geheilt nach einem kapitalen Motorschaden trotz Scheckheft-Wartung bei einem Yaris Zweit-Wagen bei 150Tkm...:-(((
    Das Problem der Japaner ist das sie ihre Zulieferteile auch Global sprich billig beziehen und am Ende diesselbe "Qualitaet" wie die deutschen "Premiummarken" bieten...;-)))
    Premium sind hier Gewinne von Testberichten,enge Spaltmasse und schoene Oberflaechenhaptik aber wirkliches Premium wie 10 Jahre/200Tkm keine Werkstatt fuer Reparaturen aufsuchen zu muessen das gibt es heute leider von keinem Hersteller.
    Nur "shareholder-value".
    Sprich billig produzieren und teuer verkaufen und der Kunde muss nach Ablauf der Garantie sich ein neues Auto kaufen um von teuren Ueberraschungen verschont zu bleiben...
    Traurig aber wahr und auch bei Toyota gibt es diese Qualitaeten schon lange nicht mehr.

  5. #35
    Meinungsmacher Avatar von ChrisH
    Registriert seit
    13.06.2011
    Beiträge
    1.303

    Standard

    Na ja, vorkommen kann ein Motorschaden immer. Speziell mit Zahnriemen.
    Die Frage ist immer, ob ein Motorschaden die Regel oder die Ausnahme ist.
    Den Yaris verfolge ich nicht aktiv. Kann dazu also nichts sagen.

    Aber was Dich beim dem Stichwort Motorschäden vielleicht mehr interessieren wird sind da ein paar Daten zur Corvette:
    LS2-Motor: etwas anfällig für Motorschäden.
    LS3-Motor: Recht standfest (Ventilfederbrüche sollen aber mal vorkommen)
    LS7-Motor: recht anfällig!
    Über den LS9 weiß ich nichts.

    Guck also, dass Du einen LS3 bekommst (d.h. der 6,2 Liter)!

    Grüße
    ChrisH

  6. #36
    Gelegenheitsschreiber
    Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    88

    Standard

    Ja der LS3 der von 2008-13 gebauten Vette wird's !
    Der Yaris hat Steuerkette aber ein billiges globales Teil hat zum kapitalen Motorschaden ohne jegliche Vorwarnung gefuehrt.
    Ein Getriebelager des 5-Gang Getriebes hat fuer den wirtschaftlichen Totalverlust gefuehrt...
    Mal sehen ob der Jazz jetzt auch noch den Nimbus der Honda-Qualitaet zerstoert...;-)))
    Einkaufswagen fuer Frauchen...;-)
    Mein Camaro LS1 hat 160Tkm auf der Uhr und laeuft immer noch wie am ersten Tag und ohne Oelverbrauch;Mobil 1 5-30.
    Gut am Morgen hoert man die Hydrostoessel etwas aber nach 1 Minute haben die sich aufgepumpt und das Geraeusch ist weg.
    Der Motor der LS3 ist bestimmt fuer 300Tkm ohne Probleme gut.Das Getriebe ist da bestimmt etwas eher verschlissen denn die Synchros muessen ja immer die Kardanwelle mitsynchronisieren wegen Transaxle...
    Und der 7 Liter der Z06 hat einfach zu viel Hub/Kolbengeschwindigkeit 101mm/7000U/min und ausserdem gehen schon mal die Titanfedern der Einlassventile zu Bruch aber 436PS reichen mir...;-)
    100PS mehr als der Camaro bei 200 Kilo weniger Gewicht sollten schon etwas bessere Fahrleistungen vermuten lassen und bei Regen ist der Camaro auch jetzt schon mit Vorsicht zu geniessen...;-)
    Um beim Thema Toyota zu bleiben;ich hatte 1994 mal einen Supra Turbo das war ein tolles Auto was ich trotz fehlendem V8 auch Heute noch gerne fahren wuerde !Die Japaner haben mal gute Auto gebaut aber tappen heute nur noch im Dunkeln...
    Leider ging der Supra unverschuldet kaputt...
    Schoener Gruss

  7. #37
    Meinungsmacher
    Registriert seit
    21.04.2008
    Beiträge
    1.764

    Standard

    Wie schon angesprochen liegt das Problem, wie bei vielen Herstellern, in der Globalisierung.

    Über die in Europa gebauten Toyotas kann ich nicht viel sagen, da ich noch nie einen hatte und auch keinen kenne der einen kennt der ....

    Die ausschließlich in Japan gebauten Modelle hingegen haben diese Qualitätsprobleme nicht. Auch wenn hier nicht alles Gold ist was schimmert.

    Wichtig ist allerdings auch, wie der Hersteller mit Serienproblemen umgeht. Hier ist es schon ein Unterschied ob vorsorglich kostenlos Teile ausgetauscht werden auch nach der Garantiezeit oder ob man im Regen stehen gelassen wird.

    Wer aber ganz sicher gehen will sollte auf möglichst lange Garantiezeiten achten. Gibt ein Hersteller für ein Modell nur die gesetzlichen 2 Jahre, kann man davon ausgehen, dass die ihren eigenen Produkten selbst nicht über den Weg trauen. Und das ist auch bei dem einem oder anderem Toyotamodell der Fall.

    Am besten man informiert sich vorher in diversen Mängelstatistiken, Langzeittests u.s.w.

  8. #38
    Gelegenheitsschreiber
    Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    88

    Standard

    Priusfann,ich muss Dir leider Deine Illusion rauben dass in Japan gebaute Toyotas noch Toyota Qualitaet bieten.
    Der Yaris war ein in Japan gebauter ECHO,ein Us Exportmodell.Der Wagen sah nur 120Km/h Spitze,kam aus rein janischer Herstellung...;-) und verreckte dennoch...:-( Mein letzter Toyota.Denn wenn die Toyota Autos schon so langweilig wie Kuehlschraenke sind dann sollen sie auch wenigstens so Problemlos wie Kuehlschraenke funktionieren...;-)))
    Schoene Gruesse

  9. #39
    Meinungsmacher
    Registriert seit
    21.04.2008
    Beiträge
    1.764

    Standard

    Zitat Zitat von ChrisG Beitrag anzeigen
    Priusfann,ich muss Dir leider Deine Illusion rauben dass in Japan gebaute Toyotas noch Toyota Qualitaet bieten.
    Der Yaris war ein in Japan gebauter ECHO,ein Us Exportmodell.Der Wagen sah nur 120Km/h Spitze,kam aus rein janischer Herstellung...;-) und verreckte dennoch...:-( Mein letzter Toyota.Denn wenn die Toyota Autos schon so langweilig wie Kuehlschraenke sind dann sollen sie auch wenigstens so Problemlos wie Kuehlschraenke funktionieren...;-)))
    Schoene Gruesse
    Da ist was dran. Allerdings dachte ich, dass wir von Autos sprechen und nicht von fahrenden Kühlschränken

    Mag sein, dass meine Erfahrungen nur auf ein einziges Modell einzuschränken sind.

  10. #40
    Frischling
    Registriert seit
    08.05.2013
    Beiträge
    2

    Standard

    Kein Beitrag mehr
    Vietnam reisen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Motorsport
  • Videos
  • Markt
  • Fahrzeuge
  • Ratgeber
AUTO MOTOR UND SPORT für:
iPad iPhone Android Windows 8