Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 20 von 20
  1. #11
    Gelegenheitsschreiber Avatar von jottha
    Registriert seit
    06.03.2012
    Beiträge
    86

    Standard

    ich will nicht, das mir der verkäufer in den a.... kriecht. aber etwas mehr als demonstrative mißachtung darf man doch erwarten? zumal ausnahmslos alle verkäufer ausländischer marken freundlich und unaufdringlich waren. zwar beschränkte sich deren kompetenz auch meißt auf das vorlesen aus dem prospekt, aber wie gesagt, die technischen daten stehen ja auch im netz.
    nur ein persönliches preisangebot, das bekomme ich halt nicht im netz. und gerade beim A1 soll ja rabattmäßig etwas spielraum vorhanden sein.

    @portago
    tja, das war wohl mein fehler. ich war zu fuß da. das autohaus ist 5 minuten von meiner wohnung entfernt.

  2. #12
    Quasselstrippe Avatar von Rezax
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    688

    Standard

    Zitat Zitat von portago Beitrag anzeigen
    Ich kann Deine Erfahrungen nicht teilen - aber ich bin auch über doppelt so alt. Zudem macht es sich nicht schlecht, vor so einem Showroom einen Land Rover oder einen Jaguar zu parken. Das beflügelt einen Premium-Verkäufer ungemein.
    Und wenn ich innerhalb der ersten beiden Minuten die Claims abstecke - sprich: ihm zeige, dass ich von den technischen Daten mehr Ahnung habe als er - dann wird er sehr handzahm und lieb.
    Man braucht nicht mit einem Luxuswagen am Parkplatz parken oder mit Fachwissen zu protzen, es reicht schon wenn der Verkäufer oder Serviceman im Verlauf ein gewisses Vertrauen gewinnt - und das liegt meiner Erfahrung nach daran wie man sich selbst aufführt.
    Und ich kann das durchaus verstehen, denn es gibt genügend Wichtigtuer die nur kommen um sich ohne ernste Absichten aufzuplustern und erwarten wie ein Feudalherr bedient zu werden, das Fahrzeug bei einer Probefahrt zu malträtieren oder mit Essen zumüllen, mit unvorteilhaften Aussehen und Verhalten das Image der Marke zu schädigen usw...


    Sorry - Focus und Mondeo sind doch Firmen-Flottenfahrzeuge par excellence
    Das mag schon sein, aber sie sind auf Nicht-Premium und leistbare Privatfahrzeuge spezialisiert - da im Showroom herrscht eine wesentlich unverkrampftere Stimmung.
    Einfach mal ausprobieren, du wirst überrascht sein!


    Negative Ausrutscher gibt es natürlich bei allen Herstellern und vielleicht hat der User jottha ausgerechnet solche erwischt.
    Aber mit passiven Handlungen und Beschwerden lt. dem Threadtext ist das halt schwierig zu beurteilen.
    Geändert von Rezax (07.03.2012 um 20:55 Uhr)
    Diplomatie ist, jemanden so zur Hölle zu schicken,
    dass er sich auf die Reise freut.

  3. #13
    Gelegenheitsschreiber Avatar von jottha
    Registriert seit
    06.03.2012
    Beiträge
    86

    Standard

    ich habe übrigens bei allen anderen herstellern bei denen ich um ein angebot ersucht hatte (renault, hyundai, nissan, opel, suzuki, alfa, fiat) eine probefahrt angeboten bekommen, bevor ich danach gefragt habe. die haben wohl bessere antennen gehabt für die "ernsten absichten".

  4. #14
    portago
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von jottha Beitrag anzeigen
    @portago
    tja, das war wohl mein fehler. ich war zu fuß da. das autohaus ist 5 minuten von meiner wohnung entfernt.
    Hallo jottha,
    ist doch klar. Ich wollte Dir doch nur mal schildern, wie die Knaben ticken. Als ich mir den A7 vorgenommen hatte, war ich zu einer Probefahrt-Vereinbarung mit einem Jaguar XF 3.0d vorgefahren. Dieses Auto hatte ich selbst auch nur an dem Tag, weil mein Freelander zur Inspektion war. Ich habe dem Verkäufer sehr wohl zu verstehen gegeben, dass der Jaguar eine Tagesgabe zum Probefahren sei - weil ich nach und nach die Fahrzeuge, die in Frage kämen, mal fahren wollte.
    Ich habe übrigens die Erfahrung gemacht, dass die Verkäufer von Deutschlands Premium Drei gerne jeweils herausstreichen, was ihr Fahrzeug besser kann als die Vergleichsfahrzeuge der beiden Anderen. Macht man sich jedoch den Spass und fährt mit einem Jaguar XF oder XJ oder einem Maserati Quattroporte (der Tag war ein Highlight) vor, traut sich keiner, gedünkelte Vorzüge der eigenen Hausmarke überhaupt auch nur zu benennen..

  5. #15
    Gelegenheitsschreiber Avatar von jottha
    Registriert seit
    06.03.2012
    Beiträge
    86

    Standard

    hallo portago.

    sehr interessant deine schilderung. erinnert mich an gottfried kellers kleider machen leute.....
    wenn ich mit meinem auto vorgefahren wäre hätten sie mich wohl sofort vom hof gejagt. fahre zur zeit noch einen peugeot 106, designedition columbo.
    sieht jedenfalls nicht danach aus als könnte ich mir auch nur einen premium schlüsselanhänger leisten.

    nun ja, aufgrund meiner erlebnisse habe ich denn auch ein undeutsches modell bestellt. da blieb sogar noch geld übrig für urlaub.

  6. #16
    ratlos
    Gast

    Standard

    Um kurz zum Thema AUDI Werbung zurück zu kommen. Interessant ist die neue A1 Werbung ( AMS-Startseite). Hier wird nicht mehr der technische Fortschritt beim Automobil sondern die Vernetzung (Navi) mit Google als Besonderheit betont.

  7. #17
    portago
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Rezax Beitrag anzeigen
    Man braucht nicht mit einem Luxuswagen am Parkplatz parken oder mit Fachwissen zu protzen, es reicht schon wenn der Verkäufer oder Serviceman im Verlauf ein gewisses Vertrauen gewinnt - und das liegt meiner Erfahrung nach daran wie man sich selbst aufführt.
    Da hast Du zweifelsohne Recht - aber es sind sehr schöne Charakterstudien, die sich damit gewinnen lassen. jottha hat ganz Recht, wenn er da Gottfried Kellers "Kleider machen Leute" auf den Plan bringt.
    Und das mit dem Fachwissen - das strömt nur dann aus mir heraus, wenn mir ein Verkäufer einen auf dicke Hose machen und mir Müll erzählen will. Wenn das so ein Knabe ist, der zB Lamborghini als Lambortschini ausspricht. Das Geilste war da mal der Lambortschini Kauntatsch aus selbsternannter Expertengosche.
    Übrigens: Die Probefahrt mit dem Maserati Quattroporte habe ich mir mit Vorfahren mit meinem damaligen Golf 3 ausgehandelt und erhalten. Ich wurde im Autohaus Gohm in Singen am Hohentwiel vorzüglich behandelt - das Autohaus führt Jaguar, Land Rover, Ferrari, Maserati und Bentley.

    Zitat Zitat von Rezax Beitrag anzeigen
    Und ich kann das durchaus verstehen, denn es gibt genügend Wichtigtuer die nur kommen um sich ohne ernste Absichten aufzuplustern und erwarten wie ein Feudalherr bedient zu werden, das Fahrzeug bei einer Probefahrt zu malträtieren oder mit Essen zumüllen, mit unvorteilhaften Aussehen und Verhalten das Image der Marke zu schädigen usw...
    Das kann ich selbstverständlich auch verstehen. Und bei meinem Autohaus kennt man mich und weiß, dass man das neueste Jaguar-Modell pfleglich behandelt und selbstverständlich bis zur Halskrause vollgetankt zurück erhält.
    Als Auto Becker noch existierte und auf der IAA Ferrari vertrat, habe ich mal einem Standfuzzi, der eine das Image der Marke schädigende Hackfresse hofierte und einen Jungen, der um eine Ferrari World bat, verjagte, die Hosen herunter gelassen.
    Aber das ist eine andere Geschichte..

  8. #18
    portago
    Gast

    Standard Nachtrag

    Zitat Zitat von Rezax Beitrag anzeigen
    Das mag schon sein, aber sie sind auf Nicht-Premium und leistbare Privatfahrzeuge spezialisiert - da im Showroom herrscht eine wesentlich unverkrampftere Stimmung.
    Einfach mal ausprobieren, du wirst überrascht sein!
    Klar. War letztens nicht Ford, sondern Hyundai. Als ich den Qualitätsreport-Sieger einmal probefahren wollte und dies auch tat. Den ix35.
    Angenehme Atmosphäre da bei Hyundai - und ein sehr gutes Auto. Ich hatte irgendwie das Gefühl, dass es ein ganz anderes Auto war als das, welches ams im Mastertest hatte. War es auch. Es hatte 48 PS mehr - und Automatik.
    Und war eine Wucht..

  9. #19
    Meinungsmacher Avatar von ChrisH
    Registriert seit
    13.06.2011
    Beiträge
    1.303

    Standard

    Ganz klasse war mal das offizielle Lackierzentrum von BMW.
    Ich fahre einen 11 Jahre alten BMW (nicht weil ich mir keinen neuen leisten kann, sondern weil ich die neuen BMW-Modelle aus sportlicher Sicht nicht mehr für voll nehmen kann. Will nur sagen: Geld wäre reichlich vorhanden)
    An diesem alten BMW - äußerlich in Top-Zustand! - wollte ich eine Roststelle entfernen lassen. Der BMW-Mitarbeiter erklärte mir mit eindeutig mitleidsvollem Ton, das könnte ich mir bei ihnen ohnehin nicht leisten - schob dann noch schnell den Satz hinterher "oder vielleicht ja doch" - und verwies mich dann aber trotzdem sofort an eine frei Karosseriewerkstatt, ohne eine Antwort von mir abzuwarten.
    Na ja, ich bin ja nicht blöd und muss niemand was beweisen, also hielt ich den Mund und habe die Reparatur billiger bekommen.

    Ein Kumpel von mir - promovierter Akademiker - war vor einem reichlichen Jahrzehnt in einem BMW-Autohaus und wollte einen gebrauchten 7er kaufen. Er wurde völlig ignoriert - bis zufällig seine Mutter im Autohaus anrief um ihrem Sohn, Herrn Dr. XXX etwas mitzuteilen.
    Plötzlich waren die Verkäufer da und hatten Zeit und Interesse!

  10. #20
    Gelegenheitsschreiber Avatar von jottha
    Registriert seit
    06.03.2012
    Beiträge
    86

    Standard

    speziell über bmw kenne ich auch solche geschichten aus meinem bekanntenkreis. da wird dann einem x5 interessenten ins gesicht gesagt, er solle sich nach modellen umschauen, die er sich leisten kann. er hat den wagen dann in einer anderen niederlassung gekauft.

    ein anderer hat ist gegen ende seiner bmw zeit 45km zur bmw vertragswerkstatt gefahren, weil die, die 2km entfern in der stadt lag nicht nur
    absolut unfähig war, sondern auch mehrfach versucht hat ihn zu prellen. mit vorgeblich gewechselten teilen. das kommt nur leider nicht gut an, wenn der kunde sein leben lang nichts anderes gemacht hat als mit autofahren und -reparieren sein geld zu verdienen.

    ich habe mir nun einen suzuki swift bestellt. der verkäufer hatte zwar auch nicht wirklich viel ahnung davon, was er da verkauft, aber er war freundlich, höflich und hat mir ein gutes angebot gemacht. nun bin ich mal gespannt, wie die werkstatt da arbeitet.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Motorsport
  • Videos
  • Markt
  • Fahrzeuge
  • Ratgeber
AUTO MOTOR UND SPORT für:
iPad iPhone Android Windows 8