6 Ausgaben testen + attraktive Prämie sichern!

6 Ausgaben auto motor und sport mit 25% Preisvorteil zum Preis von nur 17,60 € (ggf. zzgl. 1 € Zuzahlung) testen.

Dazu eine unserer zahlreichen attraktiven Prämien sichern!

Weitere Infos und Bestellung HIER!

Seite 226 von 226 ErsteErste ... 126 176 216 222 223 224 225 226
Ergebnis 2.251 bis 2.258 von 2258
  1. #2251

    Standard

    Es ist die Stunde der Ideologen. Herbeigeführt wurde das Junktim der E-Mobilität, damit verbunden die "Entautonomisierung" der Kraftfahrer durch "Automatiken". Dieses soll so schnell wie möglich herbeigeführt werden. Ob das sinnvoll oder gar "ethisch" ist, interessiert dabei niemanden mehr, da der willen zur Durchführung der Sache ihre Sinnhaftigkeit bereits weit überflügelt hat.

    Die "Religionsgemeinschaft" der "Befürworter" hat für sich selbst die "moralische Oberhoheit" über diese Themen proklamiert und auch erhalten.

    Das hat einen üblen Beigeschmack von totalitärem Staat, denn jeder, der wider den Stachel löckt, wird automatisch zum Feind.Derzeit sehr schön zu beobachten.

    Hinzu kommt aber ein paranoid anmutendes Verhalten, das jeglichen Verstand vermissen lässt. Den möglichen Herstellern der entsprechenden "Mobilitätslösungen" lässt man absolut freie Hand in der Gestaltung von dieser Ideologie diametral gegenüberstehenden Produkten. Immer schwerere und immer stärkere "Automobile" erzeugen genau das Gegenteil von dem, was angeblich bezweckt wird. Bei jedem absurden Bolidenprodukt, das mit "Sportlichkeit" beworben wird, müssten diejenigen, welche die moralische Oberhand für sich proklamieren, eigentlich aufschreien und Feindbilder ausmachen.

    Stattdessen bestellen sie selber die Produkte, die sie angeblich so sehr bekämpfen.

    Ein Irrenhaus!

    Gruß
    audiatur
    Keine Begeisterung sollte größer sein als die nüchterne Leidenschaft für praktische Vernunft. H. Schmidt

  2. #2252
    Meinungsmacher
    Registriert seit
    13.08.2014
    Alter
    43
    Beiträge
    2.437

    Standard

    Hi

    Ich bin gespannt, wenn wir in 5 Jahren unsere Beiträge hier lesen.

    Als ein aktuelles Beispiel (fast 5 Jahre her) möchte ich diesen Beitrag empfehlen:
    https://www.motor-talk.de/forum/tesl...-t4277510.html

    Am 12. November 2012 um 12:52:25 Uhr erstellt:
    Tesla plant, in den nächsten 5 Jahren ganz Nordamerika mit Supercharger-Schnelllade-Tankstellen auszurüsten. Damit kann man in 30min die Hälfte der Batterie aufladen und kommt damit um die 150 Meilen weit.

    6 davon sind schon in Kalifornien betriebsbereit.

    Die Benützung ist GRATIS und die Systeme werden über Solarenergie eingespeist. Damit wird Elektromobilität (fast) vollkommen emissionsfrei.

    http://www.youtube.com/watch?v=wgk5-eB9oTY

    Ich denke, das ist nichts weniger wie eine Revolution.

    Das System soll bald auch nach Europa kommen. Das wäre der absolute Hammer.
    Die ersten Antworten sind klasse, wenn man den Stand von heute sieht:
    Deine Daten bedingen einen Akku von 100 KwH, wie im Roadster! Der kostet 50000 $.
    Nur der Akku!
    Und wer zahlt die Investitionen bei so einer kleinen Anzahl von Nutzern... für ganz Nordamerika?
    Kommt SO garantiert nicht, so nicht

    Warum rechnet Ihr nicht einfach mal?
    das würde zwei Dinge voraussetzen:

    a) das Vermögen eine solche Rechnung durchzuführen

    b) der Wille eine solche Rechnung völlig emotionslos durchzuführen


    An beiden hapert´s bei den Grünen Fundis


    Gruß SRAM
    Lese es immer gerne wieder.
    Zeigt ,wie man sich irren kann.

    Denn was gekommen ist, kann man ja hier schön sehen:
    https://supercharge.info/
    24.06.17.JPG
    Europa hat Masern.

    Gruß

    Kaju
    Tesla Model S S75D, als würdigen Ersatz für meinen S85
    22kWp PV-Anlage
    47kWh nutzbarer Bleispeicher für die Nacht
    PV-Überschussladung des Tesla
    BlueGEN BHKW auf Brennstoffzellentechnik

    "Vorurteile sind Dinge, die wohl mit am schwersten zu beseitigen sind, da sie auf Nichtwissen fußen!" 29.04.17 Mmanetto-X

  3. #2253

    Standard

    Dann ist ja alles o.k., und die E-Autos gehen ab sofort weg wie geschnitten Brot.

    Wie hieß noch gleich der "Prophet" der erklärte, 2017 wären Auto mit Verbrennungsmotor Ladenhüter, weil alle nur noch E-Autos wollten.

    Wie audiatur ganz richtig sagt:
    Es ist die Stunde der Ideologen. Die Unterdrückung aller Arten von Fakten, die nicht zur herrschenden Ideologie passen wollen, wird massiv vorangetrieben! Meinungsfreitheit und andere Grundrechte werden ständig weiter eingeschränkt.
    Wer weiß, wie das sein wird wenn wir in 5 Jahren zurückblicken auf die Zeit, wo man in einem Internetforum einfach so seine Meinung sagen konnte, ohne dass dann gleich der Staatsschutz die Wohnung stürmt.....

    Das Zensur-Gesetz von Heiko Maas jedenfalls wird jetzt mit ein paar kleinen Änderungen dem Bundestag vorgelegt. Wenn da mal nicht Erich Mielke die Quelle der Inspiration war!

    Grüße
    ChrisH
    "Straight roads are for fast cars, turns are for fast drivers."
    Colin McRae

  4. #2254
    Meinungsmacher
    Registriert seit
    13.08.2014
    Alter
    43
    Beiträge
    2.437

    Standard

    Lieber Chris,

    warum gleich so zynisch?

    Vor 5 Jahren wurde fast von jedem gesagt, die Supercharger sind nur ein Marketinggag/-tool und werden niemals kommen.
    5 Jahre später gibt es 5.855 Ladestellen, 494 sind genehmigt oder in Bau.

    Das bedeutet nicht, dass jetzt alle E-Autos kaufen werden und müssen.
    Aber die günstigeren Einstiegsmodelle, wie der Ampera-e und das Model 3 werden es auf jeden Fall voran bringen.

    Gruß

    Kaju
    Tesla Model S S75D, als würdigen Ersatz für meinen S85
    22kWp PV-Anlage
    47kWh nutzbarer Bleispeicher für die Nacht
    PV-Überschussladung des Tesla
    BlueGEN BHKW auf Brennstoffzellentechnik

    "Vorurteile sind Dinge, die wohl mit am schwersten zu beseitigen sind, da sie auf Nichtwissen fußen!" 29.04.17 Mmanetto-X

  5. #2255

    Standard

    Kaju, wir sind jetzt im philosophisch-politischen Aspekt der Veranstaltung unterwegs. Ich sehe kommen, dass wir in fünf Jahren, wie Chris es andeutet, auf die "wilde" Internetzeit zurückblicken werden, in der jeder einfach herumpolitisieren/polemisieren konnte. Das geht ja gar nicht ... .

    Gleichgeschaltete Grüße
    audiatur
    Keine Begeisterung sollte größer sein als die nüchterne Leidenschaft für praktische Vernunft. H. Schmidt

  6. #2256

    Standard

    Im aktuellen ams-Heft schreibt Frau Napp einen interessanten Bericht über die Alternativen zum E-Antrieb, von denen die meisten bereits serienreif und ökologisch nicht schlechter sind. Ihr Fazit: Man sollte diese Alternativen bis zur vollständige Elektrifizierung nutzen.

    Bis dahin war also alles gut, aber letztlich ist sie gedanklich zu kurz gesprungen. Wenn es nicht nur technisch, sondern auch ökologisch gleichwertige Alternativen unter Nutzung der bereits bestehenden Infrastruktur gibt, dann kann es daraus nur eine Konsequenz geben, nämlich die vollständige Elektrifizierung abzublasen.

    Letztlich wird also wie hier bereits mehrfach erwähnt immer deutlicher, dass die vermutlich nicht nur politisch gewollte Fokussierung auf die E-Mobilität andere Gründe haben muss als die, die man öffentlich propagiert.

    Gruß

    C111

  7. #2257
    Meinungsmacher
    Registriert seit
    13.08.2014
    Alter
    43
    Beiträge
    2.437

    Standard

    Letztendlich ist es nur entscheidend, dass die Fahrzeuge DAUERHAFT sauber sind.
    Dabei ist es egal ob das mit
    - BEV
    - FCEV (macht aber wenig Sinn, wenn wir nicht trom zum Verschenken haben, oder eine andere H2 Quelle finden)
    - LPG
    - CNG

    Hauptsache sauber und das immer und ohne Abschalteinrichtung.

    Gruß

    Kaju
    Tesla Model S S75D, als würdigen Ersatz für meinen S85
    22kWp PV-Anlage
    47kWh nutzbarer Bleispeicher für die Nacht
    PV-Überschussladung des Tesla
    BlueGEN BHKW auf Brennstoffzellentechnik

    "Vorurteile sind Dinge, die wohl mit am schwersten zu beseitigen sind, da sie auf Nichtwissen fußen!" 29.04.17 Mmanetto-X

  8. #2258

    Standard

    Moin!


    CNG? Sorry, das wird doch auch im Verbrenner eingesetzt, und wenn ich mich erinnern kann, braucht ein Kat etwas Temperatur...

    Mit wohltemperiertem Klav... äääh, Gruß,


    VT
    "Sportlich" Auto fahren ist wie Baseball in der Fußgängerzone!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •