Jetzt kostenlos herunterladen

In unserer neuen auto motor und sport BOXX stellen wir die besten Tests, Reportagen und Hintergründe zu Sammlungen vor.

Völlig neu aufbereitet mit großen Bilder, tollen Videos, ausführlichen Daten. Ohne Werbung.

Probieren Sie es gleich aus!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen
Frazer Nash Logo

Frazer Nash

noch keine Tests oder Fahrberichte vorhanden

Aktuelle Baureihen

Über Frazer Nash

Frazer Nash Ltd. wurde 1922 von Archibald Goodman Frazer-Nash in Kingston-on-Thames gegründet und stellte in erster Linie leichte Sportwagen für Berg- und Rundstreckenrennen her. Bekannt sind vor allem die in Lizenz gebauten BMW 328-Sportwagen.

Der 1889 in Indien geborene Firmengründer hatte 1910 schon gemeinsam mit Ron Godfrey die erfolgreiche Marke GN (Godfrey & Nash) gegründe. Doch mit dem Erscheinen des günstigen Austin Seven musste GN seine Aktivitäten aufgeben. Archibald Goodman Frazer-Nash versuchte, mit leichten Sportwagen auf Basis seiner GN-Modelle wieder Fuß zu fassen.

Schon 1929 geriet er allerdings in finanzielle Schwierigkeiten und die Brüder Aldington übernahmen die Kontrolle. Sie nannten es in AFN Ltd. um und brachten das Unternehmen mit neuen Modellen wieder auf Erfolgskurs. Besonders gut verkauften sich die Frazer-Nash-BMW, im Grunde genommen umgelabelte BMW 328. Erfolge im Motorsport sorgten für ein gutes Markenimage. Nach dem Krieg firmierte das Unternehmen wieder unter altem Namen und stellte bis 1957 Fahrzeuge her. Archibald Goodman Frazer-Nash starb 1965.