6 Ausgaben testen + attraktive Prämie sichern!

6 Ausgaben auto motor und sport mit 25% Preisvorteil zum Preis von nur 17,60 € (ggf. zzgl. 1 € Zuzahlung) testen.

Dazu eine unserer zahlreichen attraktiven Prämien sichern!

Weitere Infos und Bestellung HIER!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Über Glas

Die Firma Hans Glas GmbH stellte im bayrischen Dingolfing zunächst schwere Landmaschinen her, bevor sie sich mit dem 1954 vorgestellten Kleinwagen namens Goggomobil dem Automobilbau zuwandte.

In der Nachkriegsära des Aufbruchs und der Massenmobilisierung traf Glas mit dem Goggo den Nerv der Zeit und feierte mit große Erfolge. Nach diesem Kleinwagen führte der weitere Weg der Firma über das Modell Isar hin zu größeren Autos wie der 04-Baureihe, deren Anfang der 1961 vorgestellte Typ 1004 bildete. Die Glas 04-Modelle, die auch auf Rennstrecken von sich reden machten, waren die ersten Serienwagen mit einem Motor, dessen Nockenwelle von einem Zahnriemen angetrieben wurde.

Das Flaggschiff im Glas-Modellprogramm war ein V-Achtzylinder-Coupé mit einer elegant-sportlichen Frua-Karosserie. Frua kleidete auch die gelungenen Coupés Glas 1300 GT/1700 GT ein. 1966 übernahm BMW das finanziell angeschlagene Werk und baute den beliebten Glas GT noch bis 1968 mit dem Motor des BMW 1600 TI unter eigenem Namen als BMW 1600 GT weiter.