Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Gorden Wagener

Gorden Wagener Foto: Mercedes

Mit der Berufung von Gorden Wagener zum Leiter des Mercedes-Designs inklusive Trucks und Vans startet 2008 ein Generationswechsel in der Designerszene. Wagener übernahm das Amt mit gerade einmal 40 Jahren und ist damit der jüngste Mercedes-Designchef aller Zeiten.

Wagener hat zunächst an der Universität Essen Industrial Design studiert, bevor er sich am Royal College of Art in London auf Transportation Design spezialisierte. Er absolvierte zuerst Stationen bei Volkswagen, Mazda und GM, bevor er 1997 zu Mercedes kam. Über die Jahre war er an allen Mercedes-Baureihen wie A-, B-, C-, CLK-, E-, S-, M- und R-Klasse sowie den Sportwagen SL, SLK und SLR McLaren beteiligt. Im Jahr 2006 übernahm Wagener die Leitung des US-Designstudios von Mercedes in Los Angeles/Kalifornien.

2008 setzte sich Gorden Wagener gegen viele andere Kandidaten durch und übernahm die Nachfolger von Peter Pfeiffer als Mercedes-Designchef. Wageners Lieblingsauto ist - wie könnte es anders sein - der 300 SL Flügeltürer, weil er darin "die Sportwagen-Ikone des letzten Jahrhunderts" sieht.

Mercedes-Designer Wagener Mercedes plant AMG-GT-Familie und i3-Konkurrent
Gorden Wagener zum Concept A "Coolster Mercedes seit langem"
125 Jahre Automobil Das ist die Mercedes-Designzukunft
Mercedes Aesthetics No.2 Mercedes zeigt Kunst am Innenraum
Mercedes-Design (1) Design als Markenzeichen
Gorden Wagener "Mercedes-Design ist Kunst"
Mercedes-Design Optik muss über 25 Jahre halten
Mercedes-Designchefs Drei Generationen Mercedes-Designchefs im Gespräch
Auto-Design Die schönsten Design-Zeichnungen
Gorden Wagener Der jüngste Mercedes-Designchef aller Zeiten