Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows

GP Belgien

Formel 1 Strecke Belgien Foto: ams

Belgien hat nicht nur gute Pommes und Pralinen zu bieten, sondern auch eine extrem anspruchsvolle Rennstrecke. Mit 7,004 Kilometern ist Spa-Francorchamps der längste Kurs im Kalender und zugleich einer der herausforderndsten.

Trotz dieser Eigenschaft ist die "Ardennen-Achterbahn" bei den meisten Fahrern sehr beliebt. Die Naturrennstrecke wurde an das Gelände angepasst und nicht andersrum, wie bei vielen modernen Strecken. Viele schnelle langgezogene Kurven wie auch lange Geraden kennzeichnen den Kurs. Die beachtlichen Höhenunterschiede und die nur schwer kalkulierbaren Wetterumschwünge sind zusätzliche Tücken, die dem Fahrer alles abverlangen. Regnet es auf einem Teil der Strecke, kann es ein paar Kilometer weiter schon wieder trocken sein.

Die eigentliche Herausforderung ist aber die berühmte "Eau Rouge"-Kurve. Mit rund 290 km/h fahren die Piloten zunächst durch eine Senke, bevor es in einem Rechtsknick den Berg hinaufgeht. In dieser Mutkurve trennt sich die Spreu vom Weizen. Gleiches gilt für die Doppel-Links namens "Blanchimont", die sich am Ende der Runde befindet und mit 300 km/h durchflogen wird. In der "La Source" kurz nach Start und Ziel ist nicht weniger Können gefragt, denn in dieser engen Haarnadel-Kurve sind eine gute Linie und Durchsetzungsvermögen, vor allem nach dem Start, unabdingbar.

Der Vollgas-Anteil beträgt in Spa-Francorchamps 72% und liegt damit überdurchschnittlich hoch. Allerdings bietet der Kurs nur wenig Grip, da er zu einem Teil aus öffentlichen Straßen besteht. Der Bremsen-Verschleiß liegt auf mittlerem Niveau.

F1 Tagebuch Belgien 2015 Holländer und Bauern auf der Straße
Radio Fahrerlager GP Belgien Die heißesten Storys aus Spa
Power Ranking GP Belgien 2015 Neue Nummer 2 hinter Mercedes
Technik-Updates GP Belgien Bananen-Flügel, Delta-Flaps und mehr...
Viel Lärm um nichts Kein Startchaos in Spa
Crazy Stats GP Belgien Die ersten Titel für Mercedes
Noten GP Belgien 2015 Bestnoten für gleich zwei Piloten
Analyse GP Belgien 2015 Sagt Pirelli die Wahrheit?
Fotos GP Belgien (Rennen) Das Reifendrama in Bildern
GP Belgien 2015 (Rennen) Vettel-Drama bei Hamilton-Show