Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Sponsored
Honda Jazz Honda Jazz ab 15,38 € im Monat Jetzt Honda Jazz günstig leasen oder finanzieren Jetzt Fahrzeug konfigurieren - Anzeige -
Komplette Artikel als PDF kaufen Artikel ab 1,49 € zum sofortigen Download Jetzt Artikel finden
2 Tests und Fahrberichte
Quelle Beurteilung
8/10 Punkte Honda Jazz 1.3 IMA im Test: Sparsamer Hybrid-Zwerg

Der Honda Jazz 1.3 IMA soll nun auch von der großen Hybrid-Erfahrung des japanischen Autobauers profitieren. Sie soll dem kleinsten Honda-Modell zu ungeahnter Sparsamkeit verhelfen.  Der Test zeigt, was der Jazz-Hybrid wirklich kann.

8/10 Punkte Honda Jazz 1.4: Das Raumwunder im Detail

Vielfältig umklappbare Sitze und das üppige Raumangebot sind Stärken des neuen Honda Jazz. Was der japanische Mini darüber hinaus zu bieten hat, klärt der Test der stärksten Version mit 1,4-Liter-Motor.

Über Honda Jazz

Der geräumige Honda Jazz unterscheidet sich von den anderen Kleinwagen der Polo-Klasse durch eine vanförmige Karosserie.

Die Rücksitzbank des Viertürers ist sehr variabel und der Kofferraum kann so von 428 auf 1396 Liter vergrößert werden. Als Motoren stehen zwei Benziner mit 1.2- oder 1.4-Liter-Motor zur Verfügung. Die Basisversion Honda Jazz 1.2 i-VTEC verbraucht bei einer Leistung von 90 PS im Durchschnitt 5,3 l/100 km  Super Bleifrei und bringt eine Höchstgeschwindigkeit von 177 km/h. Der etwas stärkere 1.4 i-VTEC mit 100 PS benötigt im Schnitt 5,4 Liter und legt Tempo 182km/h vor. Ein Dieselmotor wird  nicht angeboten. Das automatische i-SHIFT Sechsganggetriebe ist im 1.4 Honda Jazz optional verfügbar, manuell wird nur mittels fünf Gängen geschaltet.

Die Serienausstattung des Honda Jazz beinhaltet u.a. ESP, sechs Airbags, verstellbare Lenksäule und Servolenkung. Extras wie Klimaanlage, Zentralverriegelung mit Fernbedienung und CD - Soundsystem erst in der Ausstattungsversion Honda Jazz Trend verfügbar sind.