6 Ausgaben testen + attraktive Prämie sichern!

6 Ausgaben auto motor und sport mit 25% Preisvorteil zum Preis von nur 17,60 € (ggf. zzgl. 1 € Zuzahlung) testen.

Dazu eine unserer zahlreichen attraktiven Prämien sichern!

Weitere Infos und Bestellung HIER!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Hybridantrieb

BMW i3 update Facelift Sperrfrist 2.5. 2016 00.00 Uhr Foto: BMW

Der Hybridantrieb ist ein Motor bei dem zwei verschiedenen Antriebsarten zum Einsatz kommen. In der Regel ist das die Kombination von Verbrennungsmotor und Elektromotor. Vor allem aufgrund der immer stärker werdenden Umweltdiskussion gewinnt das Thema Hybrid-Auto zunehmend an Bedeutung.

Es gibt verschiedene Formen des Hybridantriebs. Beim Mildhybrid unterstützt der Elektromotor den Verbrennungsmotor beim Beschleunigen. Dadurch sinkt der Benzinverbrauch des Verbrennungsmotors. Beim Vollhybrid kann sogar nur mit dem Elektromotor gefahren werden. Zusätzlich wird beim Bremsen Energie gewonnen, die in Batterien gespeichert wird.

Das wohl bekannteste Hybrid-Auto ist der Toyota Prius. Toyota war einer der Vorreiter des Hybrid-Antriebs in Serienfahrzeugen und führte den Prius bereits 1997 ein. Mittlerweile gibt es weitere Hersteller wie zum Beispiel Honda, Lexus, BMW oder Mercedes, die Hybrid-Modelle anbieten.

BMW i8 Spyder Erlkönig Offene Version startet 2018
Erlkönig neuer VW Polo VI (2017) Beinahe ungetarnt erwischt
Mini Cooper S E Countryman All4 Mini unter Strom
Zwischenbilanz E-Auto-Prämie 17.937 Anträge in 9 Monaten
Preise Lexus LC 500 Power-Coupé ab 99.200 Euro
Fahrbericht BMW 530e 4 Zylinder, 2 Motoren, kabellos Laden
Neue Topmotoren bei Mercedes Mild-Hybride mit richtig Power
Mercedes-AMG Supersportwagen (2017) Project One kostet 2,275 Mio
i-Mobility 2017 Mit Strom und Soul auf Albfahrt
Jeep Yuntu Hybrid Concept 6 Sitze, elf Displays