Jetzt kostenlos herunterladen

In unserer neuen auto motor und sport BOXX stellen wir die besten Tests, Reportagen und Hintergründe zu Sammlungen vor.

Völlig neu aufbereitet mit großen Bilder, tollen Videos, ausführlichen Daten. Ohne Werbung.

Probieren Sie es gleich aus!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Über Hyundai Coupé

Der koreanische Autobauer hatte von 1996 bis 2009 mit dem Hyundai Coupé einen sportlichen Zweitürer im Programm. Dieses Modell gehörte gehört zur raren Spezies der erschwinglichen Sportcoupés. 

Das Hyundai Coupé löste im Jahr 1996 das S-Coupé ab. Es Blieb beim Frontmotor und Vorderradantrieb. Die erste Generation, die bis 1999 gebaut wurde, wurde ausschließlich von Reihenvierzylindern angetrieben. Der 1,6-Liter brachte es auf 114 PS, der Zweiliter auf 139 PS.

Mit dem ersten Modellwechsel erhielt das Hyundai Coupé ein Vier-Augen-Gesicht, die Motorenpalette blieb allerdings unverändert. Erst die dritte Generation des Hyundai Coupé bekam mehr Leistung spendiert. Der Zweiliter-Vierzylinder bekam eine variable Ventilsteuerung und 143 PS. Neuer Top-Motor war ein 2,7-Liter-V6, der bis zu 167 PS bereitstellte und den Zweitürer 220 km/h schnell machte.

2005 und 2006 erhielt das Sportcoupé noch einige kleine Designänderungen bevor im August 2009 die Produktion eingestellt wurde. Das Hyundai Coupé blieb bis heute ohne direkten Nachfolger.