6 Ausgaben testen + attraktive Prämie sichern!

6 Ausgaben auto motor und sport mit 25% Preisvorteil zum Preis von nur 17,60 € (ggf. zzgl. 1 € Zuzahlung) testen.

Dazu eine unserer zahlreichen attraktiven Prämien sichern!

Weitere Infos und Bestellung HIER!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen
Sponsored
Hyundai i30 Hyundai i30 ab 26,32 € im Monat Jetzt Hyundai i30 günstig leasen oder finanzieren Jetzt Fahrzeug konfigurieren - Anzeige -
Komplette Artikel als PDF kaufen Artikel ab 1,49 € zum sofortigen Download Jetzt Artikel finden
2 Tests und Fahrberichte
Quelle Beurteilung
8/10 Punkte Hyundai i30 cw im Test: Kombi überzeugend ausgewogen

Das Basismodell Hyundai i30 cw rollt ab 17.290 Euro an. Wir haben den kompakten Kombi als 1.6 CRDi zu Preisen ab 24.530 Euro im Test.

8/10 Punkte Hyundai i30 1.6 CRDi im Test: Der zweite Kompakt-Anlauf

In seiner zweiten Auflage will der Hyundai i30 den Etablierten in der hart umkämpften Kompaktklasse auf der Nase herumtanzen. Wie die Chancen hierfür stehen, zeigt der in Europa entwickelte Koreaner als 1.6 blue CRDi mit verbrauchsoptimiertem, 128 PS starkem Dieselmotor.

Über Hyundai i30

Der Hyundai i30 war 2007 das erste Modell des koreanischen Herstellers mit der neuen Nomenklatur.

Die umfangreiche Serienausstattung des Hyundai i30 lässt kaum Wünsche offen und enthält u.a. sechs Airbags, CD-Anlage, Bordcomputer, ESP, elektrische Fensterheber, Klimaanlage und Zentralverriegelung. Einige Extras sind außerhalb der höherklassigen Ausstattungsvarianten Comfort und Style noch dazu wählbar, z.B. elektrisches Glasschiebedach, Parksensoren, Tempomat und Standheizung.

Außerdem ist der sportliche Hyundai i30 mit diversen Motorvarianten erhältlich. Der 1.4-Vierzylinder-Benziner verfügt über 109 PS, der 1.6er über 126 PS. Die Höchstgeschwindigkeiten der beiden liegen nicht weit auseinander, der kleinere Motor schafft 187 km/h, der größere 5 km/h mehr. Das Dieselaggregat Hyundai i30 CRDi verfügt über 1,6 Liter Hubraum mit 90 PS (Fünfgangschaltung) oder 116 PS (Sechsgangschaltung). Der Verbrauch liegt bei viereinhalb Litern Diesel. Die Blue-Varianten mit Start-Stopp-System verbrauchen bis zu 0,4 Liter weniger.