Jetzt kostenlos herunterladen

In unserer neuen auto motor und sport BOXX stellen wir die besten Tests, Reportagen und Hintergründe zu Sammlungen vor.

Völlig neu aufbereitet mit großen Bilder, tollen Videos, ausführlichen Daten. Ohne Werbung.

Probieren Sie es gleich aus!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen
2 Tests und Fahrberichte
Quelle Beurteilung
6/10 Punkte Hyundai ix55 3.0 V6 CRDi im Test: Oberklasse-SUV für Europa

Nur nichts auslassen: Hyundai erweitert die Palette und holt den in Amerika angebotenen Allradler Veracruz nach Europa. Dazu bekommt er einen V6-Turbodiesel und nennt sich ix55. Hat der koreanische Angriff auf die etablierte SUV-Oberklasse Erfolg?

10/10 Punkte VW Polo 1.6 TDI Highline: Der neue VW-Kleinwagen im Top-Test

Nach den behutsamen Änderungen beim Golf macht VW beim Polo kurzen Prozess: Der Nachfolger ist außen wie innen ein völlig neuer Kleinwagen - der beste?

Über Hyundai ix55

Das Luxus-SUV Hyundai ix55 steht auf der Basis des amerikanischen Hyundai Modells Veracruz. Für den deutschen Markt erhielt der Siebensitzer einen V6-Dieselmotor.

Der Komfort-Allrounder Hyundai ix55 wird von einem 3-Liter-Common-Rail-Diesel mit sechs Zylindern und Piezo-Einspritztechnik, der 240 PS leistet, angetrieben. In Kombination mit einer Sechsstufen-Automatik sprintet der  2.220 bis 2.300 Kilo schwere Bolide in 10,4 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Der durchschnittliche Kraftstoffverbrauch bleibt mit 9,4 Litern Diesel noch verhältnismäßig moderat.

Durch den langen Radstand von 2,81 Metern wartet der Hyundai ix55 mit viel Platz auf, außerdem kann die dritte Sitzreihe des Siebensitzers komplett versenkt werden. Die Serienausstattung ist umfassend und lässt kaum Wünsche offen: Niveauregulierung, Klimaautomatik, Sitzheizung, elektrisch öffnende und schließende Heckklappe, Premium-Stereoanlage, sechs Airbags, ESP inklusive Bremsassistent um nur einiges zu nennen.