Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

BMW Dreier E30 Cabrio in der Kaufberatung

BMW-Cabrio mit Tuning-Problem

BMW Dreier E30 Cabrio, Frontansicht Foto: Arturo Rivas 12 Bilder

Das erste BMW 3er-Werks-Cabriolet ist heute noch ein Erfolgsmodell. Ein großes Angebot trifft auf große Nachfrage. Weit verbreitete Tuningsünden und Wartungsstau heißen seine Hauptfeinde.

22.11.2014 Alf Cremers Powered by

Karosserie-Check

Die Karosserie des BMW 3er Cabrios der Baureihe E30 bieten eine gute Blechqualität und schon ab Werk einen umfangreichen Korrosionsschutz. Doch der Zahn der Zeit entlarvt nach 25 Jahren auch Schwachstellen. Das 3er Cabrio hat zwecks Steifigkeit stärker dimensionierte Schweller. Die Blechverstärkungen an den Wagenheberaufnahmen neigen trotzdem zur Durchrostung.

Weitere korrosionsgefährdete Zonen sind beim BMW 3er Cabrio die Federbeindome der Vorderachse, die hinteren Radläufe und das Heckblech unter der Stoßstange. Das Interieur altert bei Cabrios schneller als bei Limousinen. Oft sind die Wangen der Sportsitze aufgescheuert, und das Leder wird rissig wegen der Sonneneinstrahlung. Die Reserveradwanne ist häufig ein Feuchtbiotop, weil die Dichtung des Kofferraumdeckels geschrumpft oder defekt ist.

Technik-Check

Die schmächtigen Vierzylinder vom Typ M40 stehen in Haltbarkeit und Robustheit dem Sechszylinder M20 nicht nach. Wichtig ist, dass bei beiden Triebwerken des BMW 3er Cabrio die Intervalle für den Zahnriemenwechsel (90.000 km oder alle acht Jahre) eingehalten werden. Klappergeräusche während der Warmlaufphase deuten beim M20 auf eingelaufene Nockenwellen hin. Die Getriebe halten länger als die Motoren. Fahrwerksseitig gibt es die typischen BMW-Mängel wie ausgeschlagene Querlenkerlager und Schräglenkerbuchsen zu beklagen.

Preise

Ein BMW 3er Cabrio der baureihe E30 kostet laut classic analytics im Zustand 2 rund 9.400 Euro. Mäßige Exemplare sind schon für 2.500 Euro zu haben. Viele Bastelbuden sind nochmals deutlich günstiger.

Bei Einführung 1987 (BMW 325 i Cabriolet)
50.700 Mark

Ersatzteile

Die vorbildliche Ersatzteilversorgung für das BMW 3er Cabrio und die gesamte Baureihe E30 läuft über BMW Classic. Die lokale BMW-Vertretung kann fast alles rasch und preiswert liefern. Nur bestimmte Ausstattungs- und Zierteile aus selten georderten Kombinationen bereiten Probleme.

Schwachpunkte

  1. Federbeindome vorne
  2. Schweller, Wagenheberaufn.
  3. Schweller-Enden im Radhaus h.
  4. Radläufe und Endspitzen
  5. Heckblech unter Stoßstange
  6. Interieur (Risse, UV-Schäden)
  7. Zahnriemen (alle 90 000 km)
  8. Bosch-Motronic-Bauteile
  9. Zylinderkopf (Dichtung, Risse)
  10. Traggelenke , Spurstangen v.
  11. Tonnenlager, Koppelstangen h.
  12. eingelaufene Nockenw. (6 Zyl.)
BMW Dreier E30 Cabrio, Igelbild, Schwachstellen

Wertungen

Alltagstauglichkeit
Ersatzteillage
Reparaturfreundlichkeit
Unterhaltskosten
Verfügbarkeit
Nachfrage

Fazit

Das erste BMW 3er-Werks-Cabriolet ist heute noch ein Erfolgsmodell. Ein großes Angebot trifft auf große Nachfrage. Weit verbreitete Tuningsünden und Wartungsstau heißen seine Hauptfeinde.

Anzeige
BMW 3er Limousine 2011 BMW 3er-Reihe ab 285 € im Monat Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
BMW 3er BMW Bei Kauf bis zu 22,17% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk