Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Kaufberatung Ferrari Mondial QV

Ferrari im Sonderangebot

Ferrari Mondial Quattrovalvole Foto: Hardy Mutschler 7 Bilder

Der Ferrari Mondial erfreut mit geringer Rostanfälligkeit und einer relativ robusten Technik - sofern der Wagen pfleglich behandelt und regelmäßig gewartet wurde. Beim Thema Wartung kneifen aber viele Mondial-Besitzer, denn die Preise für Ersatzteile und Reparaturen sind oft stattlich.

12.04.2011 Powered by

Karosserie-Check

Nicht zuletzt dank der werksseitigen Dinol-Versiegelung erweist sich die Karosserie des Mondial als sehr rostresistent. Eine der wenigen Schwachstellen nennt Jochen Frick von den Sportwagen-Spezialisten: "Im unteren Bereich der A-Säule, dort, wo Kotflügel und Tür aufeinandertreffen, bildet sich manchmal Korrosion, weil dort Schaumstoff an einem Stehblech Feuchtigkeit bindet." Rostschäden am Rohrrahmen sind übrigens sehr selten, man sollte allenfalls auf Unfallschäden achten.

Ein anderes Problem ist die kaum verfügbare Heckscheibe, die an den Rändern Luft und Feuchtigkeit zieht. Wer sich für ein Cabrio interessiert, sollte sich das Dach genau ansehen. Bei nicht mehr ganz straffen Spannbändern neigt das Verdeck beim Öffnen zum Verkeilen, und das Gestänge verbiegt sich. Ab und zu sind bei den Cabrios auch die Fensterheber der hinteren Seitenscheiben defekt. Dann muss auf einen teuren Umrüstsatz ausgewichen werden, der auch eine geänderte Scheibe umfasst.

Einen prüfenden Blick verdienen ferner die Verdeck-Verriegelungsgriffe. Zu den Schwachpunkten der Elektrik zählen die E-Motoren zum Öffnen der Scheinwerfer und der Sicherungskasten. Gelegentlich überhitzt sich das Relais der Kraftstoffpumpe und schmilzt fest. Da es keinen neuen Sicherungskasten gibt, muss ein Elektriker eine Bastelstunde einlegen.

Technik-Check

Der V-Achtzylinder weist keine gravierenden Schwachpunkte auf und erreicht Laufleistungen von weit über 100.000 Kilometer bis zur ersten größeren Revision. Voraussetzung dafür ist eine vorschriftsmäßige Wartung. Dazu zählt auch der alle 35.000 bis 40.000 Kilometer respektive alle zwei Jahre fällige Zahnriemenwechsel, der ab 1.400 Euro kostet. Vorsicht: Billigangebote für diesen Service umfassen meist keinen notwendigen Check der Peripherie wie etwa der Wasserpumpe.

Sehr oft leidet die Technik unter unsachgemäßem Service oder falscher Sparsamkeit des Besitzers. Schon der Einsatz einer Kupplung aus dem Zubehör kann ein Fehler sein, wenn diese den hohen Drehzahlen nicht gewachsen ist. Beim Check der Auspuffanlage sollte man besonders auf den Zustand des stählernen Krümmers schauen, der Auspuff selbst besteht aus Edelstahl.

Beim Getriebe ist, nachdem sich das Öl angewärmt hat, auf Geräusche beim Zurückschalten vom fünften in den vierten und vom dritten in den zweiten Gang zu achten. Kratzgeräusche beim Schaltvorgang mit hoher Drehzahl deuten auf verschlissene Synchronringe hin. Weitere mögliche Defekte sind eine undichte Schaltwelle, verschlissene Fahrwerksbuchsen und Standschäden an den Bremsen.

Preise

Ferrari Mondial in gutem Zustand werden selten verkauft. Wegen des relativ günstigen Preises kommen sie oft in die Hand finanzschwacher Besitzer, die dann am Service sparen. Wer solch ein schlecht gewartetes Fahrzeug erwischt, muss unter Umständen den Kaufpreis ein weiteres Mal in Reparaturen investieren. Mäßige Mondial notieren ab etwa 13.000 Euro, einen fahrbereiten, brauchbaren QV gibt es ab 17.000 Euro, gute Exemplare kosten etwa 36.000 Euro.

Bei Einführung 1982 (Ferrari Mondial Quattrovalvole)
95.800 Mark
Bei Produktionsende 1985 (Ferrari Mondial Quattrovalvole)
106.700 Mark

Ersatzteile

Ersatz von Technik-Verschleißteilen für den Ferrari Mondial bereitet in der Regel keine Probleme. Schwieriger wird es, wenn es um Karosseriekomponenten, Scheiben oder Teile der Bosch-K-Jetronic geht. "Ein großes Problem bei der Kalkulation einer Reparatur stellen die Tagespreise für manche Teile dar", weiß Jochen Frick. Bei irgendeinem Anbieter findet sich zwar das gesuchte Teil, aber das kann heute 500 Euro kosten und eine Woche später ist es nicht unter 800 Euro zu bekommen. Nicht immer verfügbar und sehr teuer sind auch die auf dem Mondial montierten TRX-Reifen. Ein Satz kommt etwa auf 1.500 Euro.

Schwachpunkte

  1. Unfallschäden Rohrrahmen
  2. A-Säule unten
  3. Front-/Heckscheibenränder
  4. Sicherungskasten
  5. E-Motor für Scheinwerfer
  6. Verdeck (Cabrio)
  7. Fensterheber (Cabrio)
  8. Auspuffkrümmer
  9. Synchronringe Getriebe
  10. Fahrwerksbuchsen
  11. Standschäden Bremse
  12. Vernachlässigte Wartung

Wertungen

Alltagstauglichkeit
Ersatzteillage
Reparaturfreundlichkeit
Unterhaltskosten
Verfügbarkeit
Nachfrage

Fazit

Der Ferrari Mondial erfreut mit geringer Rostanfälligkeit und einer relativ robusten Technik - sofern der Wagen pfleglich behandelt und regelmäßig gewartet wurde. Beim Thema Wartung kneifen aber viele Mondial-Besitzer, denn die Preise für Ersatzteile und Reparaturen sind oft stattlich.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote