Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Kaufberatung Nissan 300 ZX, ZX Turbo

Vorzeige-Youngtimer mit wenig Schwächen

Nissan 300 ZX, Typ Z31, Baujahr 1986, Foto: Hardy Mutschler 18 Bilder

Die Nissan-Baureihe Z31 glänzt mit sehr guter Langzeitqualität. Sie hat kaum typbezogene Schwachpunkte, das macht den Nissan 300 ZX zum Vorzeige-Youngtimer. Doch ein knappes Angebot und Vorbesitzer-Sünden dämpfen die Freude.

11.11.2010 Powered by

Karosserie-Check

Das größte Karosserie-Manko bei einem Nissan 300 ZX sind schlecht reparierte Unfallschäden leistungsbewusster Vorbesitzer. Dicht gefolgt von mangelnder Originalität, was Räder und Spoilerzierrat betrifft. Rost beißt sich an dem japanischen Luxus-Coupé dank guter Vorsorge meist die Zähne aus. Typische Schwachstellen gibt es keine, wenn sich Korrosion gebildet hat, dann an den üblichen verdächtigen Stellen jeder selbsttragenden Karosserie wie Schwellern, Wagenheberaufnahmen und hinteren Radläufen. Nicht sehr alterungsbeständig ist jedoch das Interieur, Sitzbezüge und Plastikteile zeigen sich häufig UV-geschädigt.

Technik-Check

Der modern konstruierte V6-Motor (Typ VG 30E) gilt als robust und zuverlässig. Es ist ein "unechter" V6, die Zylinderbänke sind versetzt wie beim archetypischen Ford-V6, jedes Pleuel hat seine eigene Kröpfung. Bei regelmäßiger Wartung und Einhaltung der Zahnriemenwechsel-Intervalle gelten selbst Laufleistungen über 200.000 km als völlig unbedenklich. Der Turbomotor ist nur bei nachweisbarer intensiver Wartung zu empfehlen. Selten gibt es Störungen an der LH-Jetronic. Die Getriebe sind unkaputtbar. Die meisten Nissan 300 ZX haben noch keinen G-Kat, Nachrüstung ist möglich, die Clubs informieren über Details.

Preise

Bei Einführung 1984 (Nissan 300 ZX)
39.995 Mark
Bei Produktionsende 1989 (Nissan 300 ZX Turbo)
57.995 Mark

Ersatzteile

Für japanische Autos aus den achtziger Jahren sind Ersatzteilengpässe typisch. Das betrifft weniger die Technik als vielmehr Karosserieteile. Die Preise sind gerade bei einem Oberklasse-Auto wie dem Nissan 300 ZX hoch. Besser sortiert als die deutschen Nissan-Händler sind die Lager in der Schweiz und in den Benelux-Ländern. Ebay ist als Quelle sehr wichtig.

Schwachpunkte

  1. Schweller und Radläufe
  2. Kaschierte Unfallschäden
  3. Mangelnde Originaltiät
  4. Sitzbezüge, Armaturenbrett
  5. Elektronik (Fahrwerk)
  6. Zahnriemen-Intervall (90 Tkm)
  7. LH-Jetronic
  8. Spurstange und Traggelenke
  9. Bremsanlage
  10. Kein G-Kat
Nissan 300 ZX Turbo

Wertungen

Alltagstauglichkeit
Ersatzteillage
Reparaturfreundlichkeit
Unterhaltskosten
Verfügbarkeit
Nachfrage

Fazit

Die Nissan-Baureihe Z31 glänzt mit sehr guter Langzeitqualität. Sie hat kaum typbezogene Schwachpunkte, das macht den 300 ZX zum Vorzeige-Youngtimer. Doch ein knappes Angebot und Vorbesitzer-Sünden dämpfen die Freude.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote