Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Kaufberatung Opel Manta B

Opels Kult-Coupé ist im Kommen

Opel Manta B und VW Scirocco II Foto: Hardy Mutschler 7 Bilder

Die erniedrigenden Zeiten sind für den Opel Manta B nun endlich vorbei - die ersten Modelle fahren mit H-Kennzeichen herum. Der Bestand ist mittlerweile stark geschrumpft. Gesucht werden originale Wagen mit besserer Ausstattung. Noch findet man gute Autos und ausreichend Ersatzteile.     

17.03.2011 Powered by

Karosserie-Check

Achtung bei verbastelten Opel Manta B. Was sich unter aufgepappten Spoiler und angeschraubten Kotflügelverbreiterungen verbirgt, ist meist sehr unerfreulich: Rost. Dabei tritt auch bei ungetunten Opel Manta B schnell Korossion auf. Beim Opel Manta B befällt der braune Fraß bevorzugt Windleitbleche und die Kanten der Kotflügelbefestigungen inklusive der Laschenverschraubungen. Sorgfältig zu prüfen sind die Radhäuseranschlüsse, das Blech vor der A-Säule samt seiner Versteifung und der Übergang zwischen Kotflügel und Fußpunkt der A-Säule am Opel Manta B.

Anlass zur Sorge bieten auch die Opel Manta B-Rahmenlängsträger im Bereich des Wagenbodens, die Wagenheberaufnahmen und die Bördelkante des Bodenblechs im Spritzwasserbereich. Ein Blick sollte dem Anschluss der Innenschweller an das Bodenblech gelten, den Sitzschienen und der Sitzbefestigung. Kandidaten für Rostschäden sind ebenso die äußeren Radlaufkanten der Seitenwandverkleidung. Die Reserveradmulde des Opel Manta B und der Anschluss zwischen Seitenwand und Kofferraumboden zählen auch zu den Problemzonen. Wenn das Opel Manta B-Heck geprüft wird, sollten Quer- und Versteifungsträger, Abschleppöse und der Rahmen des Kofferraumdeckels nicht uninspiziert bleiben.

Technik-Check

Besonderes Augenmerk verlangen bei dem Opel Manta B die Buchsen und Traggelenke der Querträger, die oft ausgeschlagen sind. Auch muss die Hinterachsbefestigung samt Zugstreben kontrolliert werden. Rost nistet sich gerne in den Federbeintellern am Hinterachskörper sowie in den hinteren Radlagern ein.

Der Motorblock des Opel Manta B ist auf Undichtigkeiten hin zu prüfen. Speziell die späten Leichtmetall-Zylinderköpfe neigen zu Haarrissen. Die Nockenwellen etwa der 1,3- und 1,8-Liter-Versionen zeigen sich bei höherem Kilometerstand übermäßig eingelaufen. Bei den E-Modellen lockern sich häufig die Einspritzventile. Die späten Fünfgang-Getriebe des Opel Manta B künden durch Mahlgeräusche von erhöhtem Lagerverschleiß. Ölspuren an der Hinterachse können auf Risse im Achsrohr hinweisen. Große Vorsicht ist bei jeder Art von Tuning an Motor oder Fahrwerk geboten. Die meisten Opel Manta B sind davon betroffen.

Preise

Von den fast 558.000 Opel Manta B, die zwischen 1975 und 1988 gebaut wurden, sind nur wenige originale Fahrzeuge erhalten geblieben. Die einen raffte der Rost, andere die Diskojugend dahin. Entsprechend klein ist heute das Angebot an guten Opel Manta B. Für mehr oder weniger fahrbereite Wagen muss man rund 700 Euro anlegen. Für Autos in gutem Zustand sind gut 4.300 Euro (Manta B 2.0 S) und 5.300 Euro (Manta B 2.0 E) fällig. Ein Ausnahme spielt der Opel Manta B GT/E, der in gutem Zustand rund 7.600 Euro kostet. Noch teurere Angebote sind oft Opel Manta B, an denen die Vorbesitzer heftig gewerkelt haben und nun meinen, die Karosserie-An- und Motorumbauten stellten einen hohen Wert dar. Das schlägt sich in irrwitzigen Forderungen von 10.000 Euro und mehr nieder.

Bei Einführung 1975 (Manta 1.95 Berlinetta)
13 165 Mark
Bei Produktionsende 1988 (Manta GSi)
23 655 Mark

Ersatzteile

Was die Verschleißteile angeht gibt es beim Opel Manta B derzeit noch keine Probleme. Viele Teile - mitunter auch der Innenausstattung - lassen sich vom technisch weitgehend baugleichen Ascona B übernehmen, einige Motoren wurden in mehreren unterschiedlichen Baureihen genutzt.

Schwieriger wird die Situation bei Blechteilen für den Opel Manta B. Seitenteile, Kotflügel, Innenschwellerbleche und Kofferraumböden werden langsam knapp. Weil der Opel Manta B inzwischen auch seine Schrottplatzkarriere beendet hat und es wenige Schlachtautos gibt, ist die Suche im Internet und bei professionellen Teilehändler Erfolg versprechender.

Schwachpunkte

  1. Windbleche über Scheinwerfern
  2. Kotflügelstehleisten
  3. Rahmenlängsträger
  4. Originalität
  5. Fußpunkte der A-, B- und C-Säule
  6. Wagenheberaufnahme
  7. Kofferraumboden
  8. Radlaufkanten
  9. Kofferraumdeckel
  10. Querlenkerbuchsen
  11. Hinterachsbefestigung
  12. Ölverlust
Opel Manta B und VW Scirocco II

Wertungen

Alltagstauglichkeit
Ersatzteillage
Reparaturfreundlichkeit
Unterhaltskosten
Verfügbarkeit
Nachfrage

Fazit

Die erniedrigenden Zeiten sind für den Opel Manta B nun endlich vorbei – die ersten Modelle fahren mit H-Kennzeichen herum. Der Bestand ist mittlerweile stark geschrumpft. Gesucht werden originale Wagen mit besserer Ausstattung. Noch findet man gute Autos und ausreichend Ersatzteile.     

Anzeige
Opel Manta B GT/E Opel ab 94 € im Monat Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote