Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Lancia Flaminia GT in der Kaufberatung

Nur im Topzustand kaufen

Lancia Flaminia GT, Frontansicht Foto: Arturo Rivas 8 Bilder

Der Aufbau maroder Lancia Flaminia GT gilt angesichts der schlechten Ersatzteilversorgung selbst unter Experten als Herausforderung. Wenn schon Flaminia, dann nur ein Top-Auto.

20.04.2013 Michael Schröder Powered by

Der Aufbau maroder Lancia Flaminia GT gilt angesichts der schlechten Ersatzteilversorgung selbst unter Experten als Herausforderung. Wenn schon Flaminia, dann nur ein Top-Auto.

Karosserie-Check

Die Aluminiumhülle der Lancia Flaminia GT Superleggera-Modelle weist altersbedingt oftmals Spannungsrisse auf. Bei neulackierten Autos sind besonders feine Risse jedoch nur sehr schwer zu erkennen, professionelle Hilfe ist beim Kauf unbedingt angeraten. Dort, wo die Alu-Karosserie an dem tragenden Stahlgerüst befestigt ist, kann es zusätzlich zu Kontaktkorrosion kommen.

Der Unterboden des Lancia Flaminia GT wurde ab Werk mit einem Schutz auf Bitumenbasis versehen, unter der Schutzschicht finden sich oftmals dennoch Rostspuren. Vorsicht bei teilrestaurierten Autos: Die unrestaurierten Bereiche sind häufig auch vom Unterbodenschutz befreit worden, dort herrscht erhöhte Rostgefahr.

Technik-Check

Theoretisch ist der V6 des Lancia Flaminia GT eine gesunde Konstruktion, das Aluminium-Gehäuse vieler Motoren ist allerdings oftmals von innen durch Korrosion angegriffen, was dann für verstopfte Kühlwasserkanäle sorgt. Die Folge: durchgebrannte Kopfdichtungen.

Oft wurde der Lancia Flaminia GT auch über das mit dem Differenzial verblockte Getriebe aufgebockt, wodurch sich das Gehäuse verbiegen kann, was nicht selten zu irreparablen Schäden im gesamten Antriebsstrang führt. Vorsicht also bei mahlenden Geräuschen oder vibrierenden Kardanwellen.

Klappergeräusche an den vier Lagern, an denen der Motor des Lancia Flaminia GT aufgehängt ist, führten oft dazu, das diese zu fest angezogen wurden. Schlimmstenfalls kann sich dann das Motorgehäuse verspannen. Die möglichen Folgeschäden reichen von einem defekten Kardanmittellager bis hin zu einer zerstörten Kurbelwelle.

Preise

Gute Lancia Flaminia GT kosten laut Classic-Car-Tax etwa 57.000 Euro. Für 19.000 Euro gibt es mäßige Exemplare. Käufer solcher Autos sollten aber unbedingt genau wissen, auf was sie sich einlassen.

Bei Einführung 1959 (Lancia Flaminia GT-Coupe)
29 850 Mark

Ersatzteile

Lancia hat bei der Entwicklung der Flaminia-Baureihe so gut wie keine Normteile verwendet. Selbst Dichtungen, Ventile oder Radbremszylinder wurden eigens für diese Modelle angefertigt. Ersatzteile sind praktisch nicht erhältlich und müssen in den meisten Fällen neu angefertigt werden. Mit Glück wird man auf italienischen Teilemärkten fündig, dann aber zu sehr hohen Preisen. Am besten wendet man sich an einen Spezialisten oder erkundigt sich in der Clubszene.

Schwachpunkte

  1. Spannungsrisse Alu-Karosserie
  2. Kontaktkorrosion
  3. Bodengruppe (Rost)
  4. Kühler
  5. Motoraufhängung
  6. Getriebegehäuse
  7. Antriebswelle
  8. Spurstangen
  9. Elektrik
  10. Bremsanlage
  11. Schmierung
  12. Ersatzteilversorgung
Lancia Flaminia GT, Schwachstellen

Wertungen

Alltagstauglichkeit
Ersatzteillage
Reparaturfreundlichkeit
Unterhaltskosten
Verfügbarkeit
Nachfrage

Fazit

Der Aufbau maroder Lancia Flaminia GT gilt angesichts der schlechten Ersatzteilversorgung selbst unter Experten als Herausforderung. Wenn schon Flaminia, dann nur ein Top-Auto.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk