Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Lancia Fulvia Kaufberatung

Skurriler Alltagsklassiker

Lancia Fulvia Foto: Hardy Mutschler 5 Bilder

Die Lancia Fulvia ist trotz ihres konstruktiv aufwändigen V4-Motors ein Klassiker für den Alltag. Die Teileversorgung für das sportliche Coupé ist gesichert, die Szene gut organisiert.

16.11.2013 Michael Schröder Powered by

Karosserie-Check

Rost ist auch bei der Lancia Fulvia kein Unbekannter. Schweller, Heck-, Front- und Bodenblech, Kotflügel sowie die Hilfsrahmenbefestigung sollten genau unter die Lupe genommen werden.

Technik-Check

Das V4-Triebwerk der Lancia Fulvia gilt als zuverlässig und vollgasfest. Wichtig ist ein behutsames Warmfahren. Den Öldruck sollte man im Auge behalten, verschlissene Antriebswellen treten häufiger auf.

Preise

Ein Lancia Fulvia 1.3 S in Zustand 2 kostet etwa 13.000 Euro. Mäßige Fahrzeuge liegen bei rund 3500 Euro.

Bei Einführung 1965 (Fulvia Coupé 1.2)
12.990 Mark
Bei Produktionsende 1976
14.990 Mark

Ersatzteile

Für die Lancia Fulvia sind Verschleiß- und Ersatzteile problemlos zu bekommen. Viele Blechteile gibt es als Nachfertigungen. Hier unbedingt auf die Qualität achten. Die Preise bewegen sich auf erfreulich niedrigem Niveau. Die Clubszene ist gut organisiert.

Wertungen

Alltagstauglichkeit
Ersatzteillage
Reparaturfreundlichkeit
Unterhaltskosten
Verfügbarkeit
Nachfrage

Fazit

Die Lancia Fulvia ist trotz ihres konstruktiv aufwändigen V4-Motors ein Klassiker für den Alltag. Die Teileversorgung für das sportliche Coupé ist gesichert, die Szene gut organisiert.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk