Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Maserati 3200 GT Kaufberatung

Warum ist diese Biturbo-Granate so günstig?

Maserati 3200 GT, Seitenansicht Foto: Hans-Peter Seufert 16 Bilder

Wenn ein Maserati 3200 GT für einen sehr niedrigen Preis zu haben ist, mag das verführerisch wirken. Es ist indes ebenso gefährlich. Gute Exemplare mit Service-Historie sind nicht billig, aber erheblich günstiger bei den Folgekosten. Das Risiko bleibt aber hoch.

11.12.2015 Michael Orth Powered by
Maserati 3200 GT, SeitenansichtFoto: Maserati
Die Form des Maserati 3200 GT entstand bei Italdesign unter Federführung von Giorgetto Giugiaro.
Maserati 3200 GT, MotorFoto: Hans-Peter Seufert
Der doppelt aufgeladene V8-Motor mit 3,2-Litern kommt auf 370 PS und 491 Nm.
Maserati 3200 GT, SeitenansichtFoto: Maserati
Die Rückleuchten des Maserati 3200 GT sind einzigartig - am liebsten möchte man nachts immer hinter diesem Auto herfahren.

Karosserie-Check

Karosserieseitig macht der Maserati 3200 GT keine Sorgen. Rost ist allenfalls ein Thema infolge schlecht reparierter Unfallschäden. Die Lackqualität sieht Florian Ebersoldt vom gleichnamigen Autohaus als überdurchschnittlich gut. Die Fertigungsgüte strahlt in einigen Details den Charme der kleinen Serie aus.

Spaltmaße können beim Maserati 3200 GT variieren, Stichmuster der Nähte genauso. Wichtig: Die Features der umfangreichen Komfortausstattung sollten funktionieren. Die Wartung kleiner Schäden ist unter Umständen zeitintensiv und damit teuer.

Technik-Check

Reagiert der Motor des Maserati 3200 GT seltsam aufs Gas, sind die Kontakte der elektrisch angesteuerten Drosselklappen verschlissen. Eine neue Drosselklappeneinheit ist teuer, die Umrüstung auf einen Hallgeber mit rund 1100 Euro günstiger und haltbarer (z. B. über Ebersoldt).

Wartungsintervalle vom Zahnriemen (4 Jahre/40 tkm) sind peinlich einzuhalten, erhöhter Ölverbrauch nicht zu ignorieren, sonst gibt es erhöhten Verschleiß an Kolben und nassen Laufbuchsen. Achtung: Der Motor des Maserati 3200 GT ist nicht vollgasfest.

Preise

Classic-Analytics notiert den Maserati 3200 GT im Zustand 2 aktuell bei 22.000 Euro (Stand 12/2015) rund 1.800 Euro weniger als vor 12 Monaten. Im Zustand 4 ist der Preisunterschied zu letztem Jahr noch deutlicher: Vor einem Jahr kostete er 12.000 Euro, jetzt ist er für 7.800 Euro zu haben.

Bei Einführung 1998 (Maserati 3200 GT )
142.900 DM
Bei Produktionsende 2001 (Maserati 3200 GT )
149.100 DM

Ersatzteile

Die Ersatzteile für den Maserati 3200 GT sind zwar gut zu bekommen, kosten allerdings eine Stange Geld. Auch die Wartung: Ein großer Kundendienst kann 3.000 bis 4.000 Euro verschlingen. Ohne große Schäden und laufende Kosten empfehlen Experten ein jährliches Budget um 2.000 Euro für den Unterhalt.

Schwachpunkte

  1. Drosselklappeneinheit
  2. Zahnriemen und Steuerkette
  3. Laufbuchsen und Kolben
  4. Ölverlust Antrieb
  5. IHI Turbolader (Welle, Ölverlust)
  6. schlecht reparierte Unfälle
  7. Bremsenverschleiß
  8. Fehlfunktion Komfort-Extras
  9. hoher Ölverbrauch
  10. variable Fertigungsgüte
Maserati 3200 GT, Schwachpunkte, Igelbild

Wertungen

Alltagstauglichkeit
Ersatzteillage
Reparaturfreundlichkeit
Unterhaltskosten
Verfügbarkeit
Nachfrage

Fazit

Beim Maserati 3200 GT sollte man sich viel Zeit für die Suche nehmen - und wirklich nur ein gut und regelmäßig gepflegtes Exemplar kaufen. Autos mit Wartungsstau sollte man stehen lassen - oder einen großen Kundendienst fordern. Die aktuelle Preissituation lässt einigen Verhandlungsspielraum zu. Der Motor ist ein Traum, bei Problemen mit dem Drosselklappensensor sollte man am besten gleich auf Hallgeber umrüsten. Da steigert auch den Wiederverkaufswert.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk