Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Opel Rekord D in der Kaufberatung

Rekord - ein zuverlässiger Roster

Opel Rekord, Frontansicht Foto: Arturo Rivas 5 Bilder

Der schöne Opel Rekord kämpft mit dem Rost. Ginge es nur um die Technik, hätte er das ewige Leben. Die Chance, ein gutes Exemplar zu erwischen, ist zwar höher als beim Granada, doch auch hier lauert Blech-Patchwork.

16.11.2012 Alf Cremers Powered by

Karosserie-Check

Ein Opel Rekord im ungeschweißten Originalzustand mit schöner Patina, dieses Wunschdenken der Youngtimer-Fans erfüllen meist 1700er-Zweitürer mit L-Ausstattung. Wer beim D-Rekord höher hinaus will, muss sich meist mit reparaturgeschweißten Exemplaren (Blechbriefmarken) befassen. Der Rost lauert vor allem in den Schwellern, den hinteren Radhäusern und Radläufen sowie in den Endspitzen. Auch Kotflügel, Stehbleche und die A-Säulen sind beim Rekord häufig befallen.

Technik-Check

Opel hat die Zuverlässigkeit und Reparaturfreundlichkeit quasi erfunden, in puncto Motor und Getriebe ist man beim D-Rekord auf der sicheren Seite. Die Camshaft in Head-Motoren sind Musterbeispiele in Sachen Haltbarkeit. Nur die Nebenaggregate wie Vergaser, Zündverteiler oder Wasserpumpe machen manchmal Ärger. Die frühen Superbenzin-Motoren mit 83 und 97 PS brauchen mindestens 98 Oktan. Aber, auch Opel-Motoren sind dankbar für regelmäßige Wartung und schonende Behandlung.

Preise

Die Preise für gepflegte Opel Rekord D beginnen bei etwa 3.800 Euro für einen 1900 S, der Zweiliter liegt rund 700 Euro darüber. Mäßige fahrzeuge gibt es zum Teil schon für unter 1.000 Euro.

Bei Einführung 1972 (Opel Rekord 1900)
10 515 Mark
Bei Produktionsende 1977 (Opel Rekord 2000 L)
14 705 Mark

Ersatzteile

Technik- und Verschleißteile bereiten beim Opel Rekord D in der Versorgung keine Probleme. Reparaturbleche und Karosserieteile hingegen viel mehr. Aber die Opel-Klassiker-Szene ist sehr groß, und dank vieler Spezialisten klappt der Nachschub meist.

Schwachpunkte

  1. Kotflügel-Schraubkanten
  2. Stehbleche
  3. A-Säule
  4. Schweller
  5. Radläufe und Endspitzen
  6. Reserveradwanne
  7. Wasserpumpe
  8. Vergaser
Igelbild, Opel Record 2000 Berlina

Wertungen

Alltagstauglichkeit
Ersatzteillage
Reparaturfreundlichkeit
Unterhaltskosten
Verfügbarkeit
Nachfrage

Fazit

Der schöne Opel Rekord kämpft mit dem Rost. Ginge es nur um die Technik, hätte er das ewige Leben. Die Chance, ein gutes Exemplar zu erwischen, ist zwar höher als beim Granada, doch auch hier lauert Blech-Patchwork.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote