Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Kleinwagen

Foto: Hans-Dieter Seufert

Kleinwagen sind eine Fahrzeugklasse, die gemäß der Unterteilung des Kraftfahrtbundesamtes zwischen den Minis (Ford Ka, Fiat 500) und der Kompaktklasse (VW Golf, BMW 1er) angesiedelt sind.

Bekannte Vertreter der Kleinwagen-Klasse sind beispielsweise Mini, Ford Fiesta, Peugeot 207 und VW Polo. Typische Merkmale eines Kleinwagens sind der quer eingebaute Frontmotor sowie Frontantrieb. Bei den Kleinwagen hat sich das Schrägheck als beliebteste Karosserieform durchgesetzt. Nur wenige Vertreter dieser Fahrzeugklasse gab es auf dem deutschen Markt auch als Stufenheck-Version. So wurde beispielsweise der Seat Ibiza bis zum Jahr 2008 unter der Modellbezeichnung Seat Cordoba als Schrägheck angeboten.

Im Zuge der Bemühungen um eine Verbrauchs-Reduzierung setzten die Hersteller bei den aktuellen Kleinwagen unter anderem auf Downsizing der Motoren. Der Anteil der Kleinwagen an den Neuzulassungen in Deutschland lag im Juni 2010 bei 18,9 Prozent. Nur die Kompaktklasse konnte mit 27,5 Prozent einen noch höheren Teil verbuchen.

Neuer Ford Fiesta im Video Größer, schlauer, schicker
Preise neuer Nissan Micra Ab März ab 12.990 Euro
Neuer Ford Fiesta (2017) 15 Assistenten für den Kleinwagen
Preise Suzuki Ignis Crossover ab 11.900 Euro
Opel Corsa Erlkönig (2018) Großer Schritt für den Kleinwagen
Preise Hyundai i10 Facelift Neuer Look ab 9.990 Euro
Preis Renault Twingo GT 110-PS-Mini ab 15.450 Euro
Renault Clio R.S.16 Knallbüchse kommt nicht
Seat Ibiza Erlkönig Neuer Kleinwagen ab 2017
VW Golf-SUV (2017) T-Roc feiert Genf-Premiere