auto motor und sport Testwertungen
0 10 0

auto motor und sport hat 3 Baureihen von Koenigsegg in 4 Tests unter die Lupe genommen. Hier finden Sie die 2 Fahrberichte und 1 Einzeltest. Wir haben Koenigsegg nocht nicht in einem Vergleichstest mit anderen Modellen verglichen. Bisher war noch kein Fahrzeug im Dauertest im Einsatz. 1 Fahrzeug war im Supertest im Einsatz.

Usermeinung
5
0 Bewertungen
5 Sterne
0%
0
4 Sterne
0%
0
3 Sterne
0%
0
2 Sterne
0%
0
1 Sterne
0%
0

Aktuelle Baureihen von Koenigsegg

Nicht mehr angebotene Koenigsegg Baureihen

Koenigsegg Tests

› alle Tests
Koenigsegg Agera

Koenigsegg Agera im Fahrbericht Tausend und eine Macht

Der Koenigsegg Agera fährt in der 1000-PS-Plus-Liga des Bugatti Veyron 16.4 Super Sport. Doch der Schwede hat neben Längs- auch großes…

Koenigsegg CCR im Test auf der Nordschleife Der stärkste Supertest-Kandidat mit 806 PS

806 PS und eine Höchstgeschwindigkeit von 395 km/h. Der schwedische Koenigsegg CCR ist das stärkste und schnellste Fahrzeug, das je zum Supertest…

Jahresinhaltsverzeichnis 2008 sport auto-Jahresinhalt mit Rückblick auf 2008

Sie suchen einen ganz bestimmten Test, wollen wissen, wann Ihr Auto in sport auto behandelt wurde, sind auf der Suche nach einem ganz bestimmten…

Koenigsegg News

› alle News
Koenigsegg One:1, 0-300-0-Rekord

Koenigsegg One:1 mit neuem 0-300-0-km/h-Rekord An 1.360 PS führt kein Weg vorbei

Koenigsegg stößt sich selbst vom Thron der schnellsten 0-300-0-km/h-Sprinter: Der bisherige Rekordhalter Agera R wird vom 1.360 PS starken One:1…

Highlights der Techno Classica 2015

Tops und Flops der Redaktion - Franz-Peter Hudek Schräg und teuer - Techno Classica-Highlights

Auf der Techno Classica 2015 ist das Preisniveau wieder einmal ein ganzes Stockwerk nach oben gerutscht. Rund 2.000 der 2.500 angebotenen Klassiker…

211/ , EUROPA; SCHWEIZ, GENF, Datum: 04.03.2015 12:00:00: 85. INTERNATIONALER AUTO SALON in Genf 2015, PALEXPO - Stefan Baldauf / SB-Medien

Exoten auf dem Genfer Salon 2015 Speed-Junkies, PS-Powerplay und Retro-Renner

Auf dem Genfer Salon treffen sich auch alljährlich die ausgefallensten Autobauer, bei denen die Stückzahlen gering, die PS-Zahlen aber meistens…

Über Koenigsegg

Baureihen:
3
Offizielle Webseite:
http://www.koenigsegg.com

Koenigsegg ist ein schwedischer Hersteller von Supersportwagen, der von Christian von Koenigsegg gegründet wurde. Er hegte den Traum vom eigenen Supersportwagen.

1994 gründete der Designer mit 22 Jahren die Koenigsegg Car Company und entwarf die ersten Zeichnungen und Modelle selbst. Im Jahr 1996 stellte er den ersten Prototypen fertig. Dieser verfügte über ein Monocoque, wie es auch bei Rennfahrzeugen zum Einsatz kam. Die Serienproduktion begann im Jahr 2002 mit dem 664 PS starken Koenigsegg CC8S, der zu seiner Zeit mit 388 km/h das schnellste straßenzugelassene Auto der Welt war.

Es folgten mit dem CCR (2004), dem CCX (seit 2006) und dem ab 2008 gebauten CCXR weitere Modelle, deren Leistung auf bis zu 1.032 PS im Koenigsegg CCXR anwuchs. Die Karosserien aller Modelle bestehen aus Karbon. 2010 debütierten mit dem 910 PS starken, angeblich über 400 km/h schnellen Agera sowie dem Koenigsegg Trevita mit 1.018 PS die beiden neuesten Modelle. Als Antrieb dient nach wie vor ein 4,8-Liter-V8 von Ford, der von zwei Turbos aufgeladen wird.

Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle Erlkönige +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Anzeige
  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Motorsport
  • Videos
  • Markt
  • Fahrzeuge
  • Ratgeber
In Zusammenarbeit mit