6 Ausgaben testen + attraktive Prämie sichern!

6 Ausgaben auto motor und sport mit 25% Preisvorteil zum Preis von nur 17,60 € (ggf. zzgl. 1 € Zuzahlung) testen.

Dazu eine unserer zahlreichen attraktiven Prämien sichern!

Weitere Infos und Bestellung HIER!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Kompressor

Foto: Foto: Abt

Ein Kompressor ist ein Verdichter, der Gase komprimiert. Im Automobilbereich hat er die  Aufgabe, die Motorleistung zu steigern.

Um einem Verbrennungsmotor mehr Leistung zu entlocken, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Viele davon optimieren die Gaszufuhr und die Versorgung mit zündfähigem Gemisch. Schon früh in der Entwicklung des Automobils wurde die Kompression der Luft als effektive Maßnahme der Leistungssteigerung entdeckt. Die berühmten Kompressor-Rennwagen von Mercedes-Benz erreichten etwa dank ihrer Aufladung schon 1926 über 200 PS.

Es gibt verschiedene Bauformen eines Kompressors, etwa Drehkolben, Flügelzellen und Spirrallader, - allen ist gemein, dass sie die angesaugte Luft vorverdichten und damit den Füllungsgrad im Zylinder verbessern. Kompressoren sind üblicherweise mechanisch angetriebene Lader, die über Kette, Riemen oder Zahnräder angetrieben werden. Am verbreitetsten unter den Motoraufladungsarten sind mittlerweile Turbolader, eine Sonderform, die von den Abgasen angetrieben wird.

Jaguar XE Project 8 M3-Killer mit 600 PS
Sutton CS800 Top Marques Monaco Ford Mustang mit 800 PS
F-Type R AWD Coupé im Dauertest 60.000 Kilometer mit 550 PS
Lotus Exige Sport 380 Topmodell der Exige-Baureihe
Lotus Evora Sport 410 Mittelmotorsportwagen lässt fliegen
Fahrbericht Lotus Evora Sport 410 Stärker, leichter und schneller
Tracktest Jaguar F-Type SVR Der Ring-Bezwinger
Jaguar F-Type SVR im Soundcheck So brachial klingen 575 PS
Jaguar F-Type SVR im Fahrbericht Alles für die Katz?
Corvette, Camaro, Challenger Am Dragstrip ist die Hölle los