Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Maut/Vignette

Foto: dpa

Maut bezeichnet eine Straßenbenutzungsgebühr. Diese wird in der Regel in Abhängigkeit vom Fahrzeugtyp und der Fahrstrecke erhoben. In manchen Ländern wird sie auch pauschal nach Nutzungszeitraum per Vignette abgegolten.

Mit einer Maut sollen die Straßenbenutzer an den Bau- und Betriebskosten der Verkehrsinfrastruktur beteiligt werden. Auch wird der Straßennutzungsgebühr eine gewisse Verkehrs-Steuerungsfunktion zugeschrieben. So soll die sogenannte City-Maut den Verkehr in Innenstädten reduzieren.
 
In Deutschland wird derzeit nur eine Maut für Lkw auf Bundesautobahnen und einigen Bundestraßen-Abschnitten erhoben. Zusätzlich werden für verschiedene Brücken- und Tunnelbauwerke sowie einige Privatstraßen Gebühren fällig. Eine generelle Pkw-Maut ist zwar schon lange im Gespräch, wurde aber bislang noch nicht eingeführt. In nahezu allen anderen europäischen Staaten ist eine Autobahn-Maut für Pkw und Lkw bereits Standard.

Pkw-Maut bringt 500 Millionen 21 mögliche Investments
Pkw-Maut in Deutschland kommt EU willigt in Kompromiss ein
Autobahnmaut in Österreich Vignette wird 2017 teurer
Auto-Steuer-Tag am 12.08. 21 Milliarden für die Straßen
Lkw-Maut ausgeweitet Lkw-Maut ab 2018 auf allen Bundesstraßen
Nautilus Car Schräge Replica zu teuer
Aston Martin DB10 James-Bond-Auto für 1,3 Mio € unterm Hammer
VW Jetta aus "Fast & Furious" Film-Bastelbude unterm Hammer
Batmobile, K.I.T.T & Co. Film-Autodesigner George Barris gestorben
"Zurück in die Zukunft"-Tag So fuhren wir in der Zukunft