Jetzt kostenlos herunterladen

In unserer neuen auto motor und sport BOXX stellen wir die besten Tests, Reportagen und Hintergründe zu Sammlungen vor.

Völlig neu aufbereitet mit großen Bilder, tollen Videos, ausführlichen Daten. Ohne Werbung.

Probieren Sie es gleich aus!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen
Sponsored
Mazda 3 Mazda 3 ab 24,69 € im Monat Jetzt Mazda 3 günstig leasen oder finanzieren Jetzt Fahrzeug konfigurieren - Anzeige -
Komplette Artikel als PDF kaufen Artikel ab 1,49 € zum sofortigen Download Jetzt Artikel finden
3 Tests und Fahrberichte
Quelle Beurteilung
8/10 Punkte Mazda 3 2.2 MZR-CD im Test: Zeigt der Feinschliff Wirkung?

Nach drei Jahren wird der Mazda 3 aufgefrischt und mit veränderter Optik, gesteigerter Dynamik und neuen Ausstattungsdetails in die nächste Runde geschickt. Test.

8/10 Punkte Mazda 3 1.6 MZR-CD High-Line: Die Neuauflage des japanischen VW Golf Konkurrenten im Test

Auch in der zweiten Generation bleibt der Mazda 3 seinem Konzept als sportliche Alternative der Kompakt-Klasse treu. Gilt das auch für den Einstiegsdiesel?

8/10 Punkte Mazda 3 Sport 1.6: Dynamik und Agilität im Mazda 3 Sport

Mit Agilität und dynamischem Auftritt soll der Mazda 3 Sport zunächst als Schrägheck-Version Terrain gewinnen. Der Nachfolger des 323, wirkt ganz einfach modern, gefällig und wohlproportioniert.

Über Mazda 3

Der Mazda 3 ist der Bestseller des japanischen Herstellers, der 2003 erstmals auf dem Markt kam. Das Modell basiert in seinen technischen Bauteilen und der Bodengruppe auf dem Ford Focus und Volvo S40/V50. Der Viertürer ist sowohl mit Schräg- als auch mit Stufenheck zu haben. Bei der Innenausstattung des Mazda 3 können deutsche Kunden zwischen der Basis-Comfort, Exclusive und Top Version wählen. Seit Juni 2005 ist zusätzlich das Sondermodell Mazda 3 Active im Handel, zu dessen Ausstattung serienmäßige Metallic-Lackierung, 16-Zoll-Leichtmetallfelgen, Klimaautomatik, Touring-Computer und Nebelleuchten zählen. Angetrieben wird der Mazda 3 von einem 2,0-Liter-Ottomotor mit Direkteinspritzung, der eine Leistung von 150 PS erbringt. Der Mazda 3 gilt als Konkurrenzprodukt zum VW Golf und anderen Vertretern der Kompaktklasse, weist dabei allerdings deutlich längere Ausmaße auf. Besonders beliebt ist der Mazda 3 durch sein großzügiges Raumangebot für Passagiere, sein agiles Handling und besonders sicheres Fahrverhalten. Auch ein Modellwechsel im Jahr 2009 hat an diesen Pluspunkten des Mazda 3 nichts verändert.