6 Ausgaben testen + attraktive Prämie sichern!

6 Ausgaben auto motor und sport mit 25% Preisvorteil zum Preis von nur 17,60 € (ggf. zzgl. 1 € Zuzahlung) testen.

Dazu eine unserer zahlreichen attraktiven Prämien sichern!

Weitere Infos und Bestellung HIER!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen
Sponsored
Mazda 6 Mazda 6 ab 22,50 € im Monat Jetzt Mazda 6 günstig leasen oder finanzieren Jetzt Fahrzeug konfigurieren - Anzeige -
Komplette Artikel als PDF kaufen Artikel ab 1,49 € zum sofortigen Download Jetzt Artikel finden
5 Tests und Fahrberichte
Quelle Beurteilung
8/10 Punkte Mazda 6 Skyaktiv-D im Test: Eine echte Alternative

Mit dem 175 PS starken Biturbo-Diesel und der feinen Automatik ist der große Mazda ein echter VW Passat-Konkurrent. Wir haben den starken Japaner getestet.

8/10 Punkte Mazda 6 2.2 D 150 im Test: Sparsame Limousine mit Power

Nicht nur formal, sondern auch beim Fahren zeigt der viel Dynamik – schon mit dem 150 PS starken Basis-Diesel. Wir haben Ihn für Sie getestet.

8/10 Punkte Mazda 6 Kombi 2.2 D im Test: Geräumig, sparsam und sieht gut aus

Neue Motoren, neues Fahrwerk, neues Design - die dritte Generation des Mazda 6 kommt mit rundum aufgefrischter Technik und gutem Raumangebot.

8/10 Punkte Mazda 6 Sport Kombi: Neuer Mittelklasse-Diesel im Test

Mazdas Mittelklasse bekommt einen neuen, 2,2 Liter großen Common-Rail-Diesel. Die 185 PS und 400 Newtonmeter des Mazda 6 Sport Kombi 2.2 MZR-CD lassen nachdrückliches Temperament erwarten. Dann mal los.

6/10 Punkte Mazda 6 2.5 MZR im Test: Erbe des erfolgreichen Modells

Wachwechsel bei Mazda. Der Mazda 6, der ab Februar bei den Händlern stehen wird, tritt das Erbe eines sehr erfolgreichen Modells an. Im Test die Top-Ausführung mit 170 PS starkem Vierzylindermotor.

Über Mazda 6

Der Mazda 6 erschien erstmals 2002 auf dem japanischen Markt und wurde dort unter dem Namen Atenza schnell zu einem Verkaufsrenner. Mittlerweile ist der Mazda 6 in der zweiten Generation erhältlich, die 2008 eingeführt wurde. Seit dem Modellwechsel ist der Mazda 6 durch die Leichtbaustrategie des japanischen Herstellers größer, aber dabei nicht schwerer geworden: Der neue Mazda 6 hat gegenüber seinem Vorgänger ungefähr 35 kg leichter an Gewicht verloren. Auf diese Weise konnten die Verbrauchswerte der Limousine deutlich verbessert werden. Der Basis-Benziner verbraucht laut Hersteller 6,8 Liter, der Dieselmotor sogar nur 5,6 Liter auf 100 km. Trotz Gewichtsreduktion wurde auch die Innenausstattung des Mazda 6 mit sechs Airbags, aktiven Kopfstützen und ESP erweitert. Zusätzlich optimierten die Japaner die Aerodynamik der Limousine und bauten eine elektrische Servolenkung ein. Die zweite Generation des Mazda 6 gibt es im Handel in der Stufenheck-, Fließheck und Kombivariante. Beim Antrieb für den Mazda 6 können die Kunden zwischen verschiedenen Ottomotoren von 120 PS bis 170 PS Leistung, sowie mehreren Dieselmotoren mit 125 PS bis 185 PS wählen.